Suchen Sie eine neue Position?

IWF gibt neue Hilfskredite für Griechenland und Portugal frei

Washington (dapd). Gute Nachrichten für die krisengebeutelten Regierungen in Athen und Lissabon: Der in Washington sitzende Internationale Währungsfonds (IWF) hat am Mittwoch (Ortszeit) die Freigabe der nächsten Kredittranchen für Griechenland und Portugal beschlossen. Gen Athen fließen nach Abschluss wirtschaftlicher Prüfungen erwartungsgemäß 3,24 Milliarden Euro, nachdem das griechische Parlament diese Woche mit der Verabschiedung umfassender Reformen die Bedingungen der Kreditgeber erfüllt hatte. Portugal bekommt seinerseits weitere 839 Millionen Euro aus dem Rettungsprogramm überwiesen.

Der IWF legt als Teil der Geldgeber-Troika mit der Europäischen Kommission und Europäischen Zentralbank zusammen die Spar- und Reformauflagen fest, deren Erfüllung sowohl Griechenland als auch Portugal den Zugang zu internationalen Hilfstöpfen ermöglicht.

© 2013 AP. All rights reserved

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • War nur ein Pilot im Cockpit des Germanwings-Airbus?
    Erste Absturz-Opfer geborgen dpa - Mi., 25. Mär 2015 22:50 MEZ
    War nur ein Pilot im Cockpit des Germanwings-Airbus?

    les-Alpes (dpa) - Langsam kommen die Bergungskräfte an der Absturzstelle des Germanwings-Flugzeugs voran. Doch die Suche nach Informationen zur Katastrophe und ihren Opfern ist schwierig.

  • Montabaur unter Schock: «Weigere mich, das zu glauben»
    Montabaur unter Schock: «Weigere mich, das zu glauben»

    pfälzischen Montabaur, über das am Donnerstag das Unfassbare hereinbricht.

  • Rund 48 Stunden nach dem Absturz des deutschen Germanwings-Airbus in den französischen Alpen scheint das Unglaubliche festzustehen: Eine absichtliche Tat des Co-Piloten riss nach Erkenntnisse der Blackbox-Auswertung 150 Menschen in den Tod.

  • Hintergrund: Wie Cockpit-Türen gesichert sind
    Hintergrund: Wie Cockpit-Türen gesichert sind

    Nach den Terror-Anschlägen vom 11. September 2001 sind in Flugzeugen die Cockpittüren besonders gesichert worden, um unerlaubtes Eindringen zu verhindern.

  • Bordcomputer sagt Nein: Cockpit-Elektronik ist Fluch und Segen
    Bordcomputer sagt Nein: Cockpit-Elektronik ist Fluch und Segen

    Fliegen wird immer sicherer - auch dank laufend verbesserter Technik. Die weltgrößten Flugzeugbauer Boeing und Airbus feilen beständig an den Feinheiten ihrer Modelle: Immer zuverlässiger sollen sie werden - und die Statistik gibt ihnen Recht.

 
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »