Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.630,86
    +260,92 (+1,42%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.034,43
    +69,34 (+1,40%)
     
  • Dow Jones 30

    38.768,05
    +20,63 (+0,05%)
     
  • Gold

    2.351,20
    +24,60 (+1,06%)
     
  • EUR/USD

    1,0845
    +0,0100 (+0,93%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.235,86
    +2.875,34 (+4,69%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.438,04
    +43,00 (+3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    78,77
    +0,87 (+1,12%)
     
  • MDAX

    26.772,92
    +315,59 (+1,19%)
     
  • TecDAX

    3.461,59
    +32,99 (+0,96%)
     
  • SDAX

    15.049,17
    +210,05 (+1,42%)
     
  • Nikkei 225

    38.876,71
    -258,08 (-0,66%)
     
  • FTSE 100

    8.215,48
    +67,67 (+0,83%)
     
  • CAC 40

    7.864,70
    +75,49 (+0,97%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.652,48
    +308,93 (+1,78%)
     

Italien: Inflation geht deutlich zurück

ROM (dpa-AFX) -In Italien hat sich der Preisauftrieb im August deutlich abgeschwächt. Die nach europäischer Methode berechneten Verbraucherpreise (HVPI) lagen 5,5 Prozent höher als ein Jahr zuvor, wie das Statistikamt Istat am Donnerstag in Rom mitteilte. Im Vormonat hatte die Inflationsrate 6,3 Prozent betragen. Analysten hatten im Schnitt mit einer Abschwächung auf 5,6 Prozent gerechnet. Im Monatsvergleich stieg der HVPI um 0,2 Prozent. Auch dieser Anstieg war moderater als erwartet.