Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 23 Minuten

Italien erwartet weitere Corona-Impfstoffe

·Lesedauer: 1 Min.

ROM (dpa-AFX) - In Italien werden weitere Corona-Impfstoffe von Pfizer <US7170811035>/Biontech <US09075V1026> erwartet. Am Dienstag werde mit der Ankunft von weiteren 470 000 Impfdosen gerechnet, bestätigten die italienischen Behörden am Montag. Es handle sich dabei um die zweite für das Mittelmeerland bestimmte Tranche. Die Ampullen würden an knapp 300 Standorte im gesamtem Land verteilt.

In Italien war der Impfstart nach der symbolischen Verabreichung von wenigen Tausend Spritzen Ende des vergangenen Jahres zunächst schleppend angelaufen. Kurz nach Impfbeginn hatte das Land mit rund 60 Millionen Einwohnern knapp 470 000 Corona-Impfstoffe von Pfizer/Biontech erhalten. Mit Stand von Montagmorgen waren laut Gesundheitsministerium etwas mehr als 118 500 Impfungen verabreicht worden. Die meisten gingen an Personal im Gesundheitsbereich.

Italien hat bislang mehr als 75 000 Tote mit Sars-CoV-2 sowie mehr als 2,155 Millionen Corona-Infektionen registriert.