Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 20 Minuten
  • DAX

    17.726,09
    +47,90 (+0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.876,43
    -1,34 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    38.996,39
    +47,37 (+0,12%)
     
  • Gold

    2.063,50
    +8,80 (+0,43%)
     
  • EUR/USD

    1,0821
    +0,0014 (+0,13%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.424,05
    -694,40 (-1,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    79,14
    +0,88 (+1,12%)
     
  • MDAX

    25.899,45
    +74,80 (+0,29%)
     
  • TecDAX

    3.398,05
    +9,72 (+0,29%)
     
  • SDAX

    13.797,08
    +24,69 (+0,18%)
     
  • Nikkei 225

    39.910,82
    +744,63 (+1,90%)
     
  • FTSE 100

    7.665,69
    +35,67 (+0,47%)
     
  • CAC 40

    7.905,92
    -21,51 (-0,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.091,92
    +144,18 (+0,90%)
     

Israels Armee: Stellungen der Hisbollah-Miliz im Libanon angegriffen

TEL AVIV/BEIRUT (dpa-AFX) -Israels Militär hat in Reaktion auf Beschuss aus dem Libanon Stellungen der dortigen Hisbollah-Miliz angegriffen. Wie die israelische Armee in der Nacht zum Dienstag mitteilte, hätten Kampfflugzeuge kurz zuvor Raketenstellungen der vom Iran unterstützten Schiiten-Miliz getroffen. Auch "Terrorinfrastruktur und ein Militärgelände" seien unter Feuer genommen worden. Man habe auf Beschüsse aus dem Libanon auf Ziele in Israel vom Vortag reagiert.

Bei den Angriffen seien drei israelische Soldaten leicht verletzt worden, hatte das Militär zuvor erklärt. Die Hisbollah hatte die Verantwortung für eine Attacke auf israelische Soldaten in der Nacht zu Montag sowie den Beschuss weiterer Ziele übernommen.

Seit Beginn des Gaza-Krieges nach dem Hamas-Massaker in Israel am 7. Oktober kommt es immer wieder zu Konfrontationen zwischen Israels Armee und militanten Gruppierungen wie der Hisbollah in der israelisch-libanesischen Grenzregion. Auf beiden Seiten gab es schon Tote. Es ist die schwerste Eskalation seit dem zweiten Libanon-Krieg 2006. Die Hisbollah hat Verbindungen zur islamistischen Hamas im Gazastreifen, gilt aber als einflussreicher und schlagkräftiger.