Deutsche Märkte schließen in 33 Minuten
  • DAX

    15.680,67
    +64,67 (+0,41%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.176,97
    +31,03 (+0,75%)
     
  • Dow Jones 30

    34.562,49
    -251,90 (-0,72%)
     
  • Gold

    1.751,70
    -43,10 (-2,40%)
     
  • EUR/USD

    1,1767
    -0,0058 (-0,49%)
     
  • BTC-EUR

    40.464,61
    -474,74 (-1,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.224,26
    -9,03 (-0,73%)
     
  • Öl (Brent)

    72,06
    -0,55 (-0,76%)
     
  • MDAX

    35.499,41
    +50,31 (+0,14%)
     
  • TecDAX

    3.893,79
    +1,28 (+0,03%)
     
  • SDAX

    16.878,58
    -20,65 (-0,12%)
     
  • Nikkei 225

    30.323,34
    -188,37 (-0,62%)
     
  • FTSE 100

    7.034,68
    +18,19 (+0,26%)
     
  • CAC 40

    6.635,57
    +51,95 (+0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.054,76
    -106,77 (-0,70%)
     

Investmentfirma von Bill Gates übernimmt Mehrheit an Hotelkette Four Seasons

·Lesedauer: 1 Min.

Der Investmentfonds von Microsoft-Gründer Bill Gates übernimmt die Mehrheit an der Luxushotelkette Four Seasons. Cascade Investment kauft für 2,21 Milliarden Dollar (knapp 1,9 Milliarden Euro) die Hälfte der Anteile der saudiarabischen Kingdom Holding Company an Four Seasons Hotels and Resorts, wie die Hotelkette am Mittwoch mitteilte. Damit erhöht sich der Anteil von Cascade Investment von bislang 47,5 Prozent auf 71,25 Prozent.

Die Hotelkette wird in dem Geschäft mit zehn Milliarden Dollar bewertet. Die Kingdom Holding Company des saudiarabischen Prinzen Al-Walid bin Talal wird künftig noch 23,75 Prozent der Anteile halten, Four-Seasons-Gründer Isadore Sharp wie bislang fünf Prozent.

Der Investmentfonds Cascade Investment legt Vermögen von Bill Gates an, dem laut Wirtschaftsmagazin "Forbes" mit 133 Milliarden Dollar viertreichsten Menschen der Welt. Der Microsoft-Gründer hat über den Fonds in zahlreiche Unternehmen investiert. Four Seasons wurde 1960 gegründet und betreibt heute 121 Hotels und Resorts.

fs/noe

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.