Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.118,13
    +205,54 (+1,59%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.533,17
    +96,88 (+2,82%)
     
  • Dow Jones 30

    31.500,68
    +823,32 (+2,68%)
     
  • Gold

    1.828,10
    -1,70 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0559
    +0,0034 (+0,33%)
     
  • BTC-EUR

    20.238,65
    -29,04 (-0,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    462,12
    +8,22 (+1,81%)
     
  • Öl (Brent)

    107,06
    +2,79 (+2,68%)
     
  • MDAX

    26.952,04
    +452,36 (+1,71%)
     
  • TecDAX

    2.919,32
    +79,02 (+2,78%)
     
  • SDAX

    12.175,86
    +160,38 (+1,33%)
     
  • Nikkei 225

    26.491,97
    +320,72 (+1,23%)
     
  • FTSE 100

    7.208,81
    +188,36 (+2,68%)
     
  • CAC 40

    6.073,35
    +190,02 (+3,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.607,62
    +375,43 (+3,34%)
     

Eine Investition in den Aktienmarkt könnte aus 1.000 US-Dollar 576.000 US-Dollar machen. So geht’s.

Dollarnoten gehen den Abfluss herunter Geld verlieren Aktien mit Verlust verkaufen
Dollarnoten gehen den Abfluss herunter Geld verlieren Aktien mit Verlust verkaufen

Wichtige Punkte

  • Investieren ist ein effektiver Weg, um Vermögen aufzubauen.

  • Mit den richtigen Investitionen kannst du mit wenig Aufwand eine beträchtliche Summe verdienen.

  • Um an der Börse Geld zu verdienen, ist es wichtig, eine langfristige Perspektive zu haben.

Der Aktienmarkt kann manchmal einschüchternd sein, besonders in Zeiten der Volatilität. Aber er ist auch eine Geldmaschine, die Vermögen schafft.

Investieren ist eine der einfachsten und effektivsten Methoden, um langfristig Vermögen aufzubauen, und du brauchst nicht viel Geld, um anzufangen. Selbst wenn du mit nur 1.000 US-Dollar anfängst, kannst du im Laufe der Zeit ein Portfolio im Wert von mehr als 500.000 US-Dollar aufbauen. So geht’s.

Investieren an den richtigen Stellen

Du musst nicht viel über den Aktienmarkt wissen, um mit dem Investieren anzufangen. Bei einigen Anlagen musst du sogar gar nichts über die Recherche von Unternehmen oder die Auswahl von Aktien wissen.

Für viele Menschen ist ein S&P 500-Indexfonds ein guter Einstieg. Diese Anlageform bildet den S&P 500-Index selbst ab, d.h. sie enthält die gleichen Aktien wie der Index und spiegelt dessen Entwicklung im Laufe der Zeit wider.

S&P 500-Indexfonds erfordern von dir nur wenig Aufwand, denn du musst dich nicht um die Auswahl einzelner Aktien kümmern oder entscheiden, wann du kaufen oder verkaufen willst. Alles, was du tun musst, ist konsequent zu investieren, und der Fonds erledigt den Rest der Arbeit für dich.

Diese Art der Investition ist auch in Zeiten der Volatilität eine sichere Wahl. Der S&P 500 selbst hat im Laufe der Jahrzehnte zahllose Marktabschwünge erlebt, von denen er sich immer wieder erholt hat. Egal, wie lange die aktuelle Baisse anhält, es ist sehr wahrscheinlich, dass sich der S&P 500 irgendwann wieder erholen wird – und damit auch deine Investition.

Wie viel kannst du mit einem S&P 500-Indexfonds verdienen?

Das Beste an einem S&P 500-Indexfonds ist vielleicht, dass er zwar eine der sichersten Anlagen ist, aber auch eine starke Wirkung hat.

Historisch gesehen hat der Index selbst eine durchschnittliche Rendite von etwa 10 % pro Jahr erzielt. Das bedeutet, dass du zwar wahrscheinlich nicht jedes Jahr 10 % Rendite erzielst, aber die Hochs und Tiefs werden sich im Laufe der Zeit auf etwa 10 % pro Jahr einpendeln.

Angenommen, du investierst jetzt 1.000 US-Dollar in einen S&P 500-Indexfonds. Wenn du keine zusätzlichen Beiträge leistest und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 10 % erzielst, hättest du nach 35 Jahren rund 28.000US-Dollar.

Die wahre Magie passiert, wenn du anfängst, konsequent zu investieren. Angenommen, du investierst zusätzlich zu deinen anfänglichen 1.000 US-Dollar jeden Monat 100 US-Dollar. Unter der Annahme, dass du immer noch eine durchschnittliche jährliche Rendite von 10 % erzielst, würdest du im Laufe der Zeit ungefähr so viel ansparen:

Jahre

Gesamtersparnisse

20

75.000 USD

25

129.000 USD

30

215.000 USD

35

353.000 USD

40

576.000 USD

DATENQUELLE: INVESTOR.GOV. BERECHNUNGEN DES AUTORS.

Der Himmel ist die Grenze, wenn es darum geht, wie viel du mit dem Aktienmarkt verdienen kannst. Je mehr du jeden Monat investieren kannst und je länger du dein Geld wachsen lässt, desto mehr kannst du verdienen.

Ist es sicher, jetzt zu investieren?

Der Markt ist im Moment wackelig, was entmutigend sein kann. Allerdings können Marktabschwünge auch eine der besten Gelegenheiten sein, um zu investieren, weil die Preise niedriger sind.

Auch wenn du eher S&P 500-Indexfonds als Einzelaktien kaufst, zahlst du weniger für deine Investitionen, wenn die Aktienkurse fallen. Wenn sich der Markt unweigerlich erholt, kannst du beträchtliche Gewinne verbuchen. Wenn du nach einem guten Zeitpunkt suchst, um mit dem Investieren anzufangen, können Abschwünge deine beste Chance sein.

Trotzdem ist es wichtig, dass du beim Investieren eine langfristige Perspektive behältst. Es besteht die Möglichkeit, dass es erst schlimmer wird, bevor es besser wird, und dass deine Investitionen kurzfristig an Wert verlieren. Das ist ganz normal. Versuche dein Bestes, dich auf die Zukunft zu konzentrieren, und denke daran, dass sich der Markt irgendwann erholen wird, egal wie weit die Aktienkurse fallen.

Investitionen in den Aktienmarkt können dein Leben verändern, aber es ist wichtig, eine Strategie zu haben. Wenn du an den richtigen Stellen investierst, regelmäßig Beiträge leistest und eine langfristige Perspektive hast, kannst du ein Portfolio aufbauen, das einmal Hunderttausende von Dollar oder mehr wert sein wird.

Der Artikel Eine Investition in den Aktienmarkt könnte aus 1.000 US-Dollar 576.000 US-Dollar machen. So geht’s. ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Bram Berkowitz besitzt keine der angegebenen Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B shares). Dieser Artikel erschien am 4.6.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.