Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,07 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    +0,70 (+0,03%)
     
  • EUR/USD

    1,0851
    +0,0033 (+0,30%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.437,80
    -309,05 (-0,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.491,46
    +23,36 (+1,59%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,08 (+0,10%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,56 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,14 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,09 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     

Investieren für Kinder & Enkelkinder: Mit diesen 3 ETFs ein Kinderspiel!

Ein junges Mädchen zeigt einen Daumen nach oben
Ein junges Mädchen zeigt einen Daumen nach oben

48.000 Euro mit 18 Jahren auf dem Konto zu haben klingt enorm! Doch wer von Geburt an monatlich 100 Euro für sein Kind oder Enkelkind investiert und dabei eine jährliche Rendite von 8 % erzielt, kommt zum 18. Geburtstag des Kindes rein rechnerisch auf genau diesen Betrag. Wer das Geld dann einfach bis zur Rente des Kindes liegen lässt, kommt – ohne weitere Einzahlungen bei einer jährlichen Rendite von weiterhin 8 % – sogar auf ein rechnerisches Vermögen von 1 Mio. Euro!

Vorteile der Geldanlage in ETFs speziell für Kinder

Verrückt, oder?! Anhand dieses kleinen Zahlenbeispiels erkennt man direkt den gewaltigen Vorteil des (frühzeitigen) Investierens für Kinder und Enkelkinder: Sie haben die Zeit auf ihrer Seite. Mit einem Zeithorizont von Jahrzehnten kann sich der Zinseszinseffekt voll entfalten, während unvermeidbare kurzzeitige Verluste kaum ins Gewicht fallen.

WERBUNG

Dieses Setup ist unserer Meinung nach perfekt für die Geldanlage in Aktien und ETFs. Denn auf wirklich lange Sicht hat keine andere Anlageform höhere Renditen als der Aktienmarkt eingefahren. Wer zum Beispiel in den letzten 40 Jahren mittels eines ETF in einen breit aufgestellten Index wie den MSCI World investiert hat, konnte genau die eingangs beschriebene jährliche Rendite von 8 % einfahren. Trotz unzähliger Krisen.

Hinzu kommt, dass Sparpläne auf ETFs oft besonders leicht umsetzbar sind. Auch bei geringen monatlichen Beträgen sind diese bei den meisten Brokern zu sehr geringen Kosten möglich. So ist es ein Kinderspiel langfristig für sein Kinder oder Enkelkind zu investieren und dabei von dem Durchschnittspreiseffekt zu profitieren.

Wir stellen euch 3 spannende ETFs vor

Entsprechend legen unsere Analysten auch für ihre eigenen Kinder Geld in ETFs an. Welche drei ETFs Peter, Florian und Hendrik dafür besonders geeignet halten, erfährst du in unserem Video.

Dieses Video können wir nur anzeigen, wenn du Marketing-Cookies akzeptierst. Klicke hier, um deine Einstellungen zu ändern.

Der Artikel Investieren für Kinder & Enkelkinder: Mit diesen 3 ETFs ein Kinderspiel! ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Mehr Lesen

Florian besitzt alle 3 ETFs für seine Kinder. Hendrik besitzt Anteile am iShares MSCI ACWI UCITS ETF mit der WKN A1JMDF. Peter besitzt Anteile am Xtrackers MSCI World Value mit der WKN A1103E.

Aktienwelt360 2024