Deutsche Märkte geschlossen

Intuitive Surgical: Buy the Dip?

·Lesedauer: 2 Min.

Die Aktie von Intuitive Surgical (WKN: 888024) befindet sich weiterhin im Dip-Modus. Zum Ende der Woche und während ich diese Zeilen schreibe korrigiert die Aktie um weitere ca. 7 %. Seit Jahresanfang liegen die Anteilsscheine rund ein Viertel im Minus. Das jedoch hängt mit der Growth-Schwäche zusammen.

Der aktuelle Dip wiederum ist einer, der auf Quartalszahlen zurückzuführen ist. Intuitive Surgical hat am Freitag dieser Woche neue Zahlen präsentiert. Es gibt einige Schwachstellen, die dem breiten Markt offenbar sauer aufgestoßen sind. Schauen wir einmal, ob man diesen Dip jedoch kaufen kann.

Intuitive Surgical: Der Grund für den Dip

Eigentlich hat das Management von Intuitive Surgical ein solides Zahlenwerk vorgelegt. Der Umsatz kletterte um solide 15 % im Jahresvergleich auf 1,49 Mrd. US-Dollar. Auch der weltweite Einsatz der Da-Vinci-Apparaturen bei chirurgischen Eingriffen stieg um 19 %. Das ist das qualitative und quantitative Wachstum, das wir als Investoren sehen wollen.

Dabei bleibt die Aktie weiterhin profitabel. Mit einem Nettoergebnis in Höhe von 366 Mio. US-Dollar oder 1,00 US-Dollar je Aktie erkennen wir ganz klar schwarze Zahlen. Das ist ein weiteres Qualitätsmerkmal. Aber offensichtlich auch ein Grund, warum die Investoren ein wenig betrübt sind. Im Vorjahresquartal hat es schließlich mit 1,17 US-Dollar und 426 Mio. US-Dollar ein stärkeres Nettoergebnis gegeben. Nicht übel, aber eben auch nicht sonderlich gut. Wobei der Vergleich auf Non-GAAP-Basis ein wenig besser ausfällt.

Trotzdem erkennen wir, dass die grundlegende Wachstumsgeschichte von Intuitive Surgical intakt ist. Auch weil das Management erneut 311 neue Da-Vinci-Geräte an Kliniken rund um den Globus ausliefern konnte. Sogar das relative Wachstum nahm hier um 4 % zu, was auf ein größeres Interesse und ein solides Wachstum hindeutet. Je größer das Ökosystem, desto mehr Nutzungszahlen gibt es und desto mehr Umsatz geben die Kliniken für Verbrauchsmaterialien und die Wartung aus. Aber was denn nun: Ist die Aktie jetzt ein Kauf?

Zumindest nicht uninteressant!

Intuitive Surgical ist für mich jedenfalls nicht uninteressant, eben weil die Aktie ein Viertel ihres Börsenwertes seit Jahresanfang eingebüßt hat. Mit einer Marktkapitalisierung von 94,3 Mrd. US-Dollar und einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 15,7 ist die Aktie zwar nicht gerade günstig. Auch das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist mit 64 alles andere als preiswert. Trotzdem kann der Markt langfristig gigantisch sein.

Ich habe die Aktie von Intuitive Surgical jedenfalls auf meiner Watchlist, würde jedoch gerne günstigere Preise sehen. Vor allem weil der Markt gerade Growth-Aktien meidet, kann das möglich sein. jedenfalls steckt eine interessante, profitable, moderat wachsende Chance hinter der Aktie. Auch weil der adressierbare Gesamtmarkt grundsätzlich gigantisch ist. Ein solider Mix für langfristig orientierte Buy-and-Hold-Investoren ist vorhanden.

Der Artikel Intuitive Surgical: Buy the Dip? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Intuitive Surgical.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.