Deutsche Märkte geschlossen

Internationaler Tag des Kaffees: Die Welt ehrt das beliebte Heißgetränk

Internationaler Tag des Kaffees: Die Welt ehrt das beliebte Heißgetränk

Die Welt feiert den Internationalen Tag des Kaffees. Ein wichtiger Tag in Brasilien - das Land ist weltweit der größte Exporteur von Kaffee.

Kolumbien ist ebenfalls ein wichtiges Land, was den Anbau der Kaffeebohne betrifft. Hier kommt auch die milde Arabica-Sorte her. Kaffeeanbauer Fabio Sánchez erklärt, dass der kolumbianische Kaffee bestimmte Eigenschaften und Noten habe, wie etwa Wein oder Zitrusfrüchte.

Auch Kenia feiert den Internationalen Tag des beliebten Heißgetränks. Die Region Nyeri, die 1800 Meter über dem Meeresspiegel liegt, ist für ihren Kaffee berühmt. Er gehört zu den besten Sorten der Welt.

In Sana, der Hauptstadt des Jemen, wird das dreitägige Kaffeefest gefeiert. Unter anderem soll damit die heimische Produktion unterstützt werden.

In Indonesien setzt man seit zwei Jahrzehnten auf den Anbau von Kaffee. Seit dem Jahr 2000 exportiert das asiatische Land viele Sorten, wie Arabica-, Robusta-, Liberica- oder Ekselsa-Kaffee.