Werbung
Deutsche Märkte schließen in 18 Minuten
  • DAX

    18.298,54
    -332,32 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.942,55
    -91,88 (-1,83%)
     
  • Dow Jones 30

    38.445,95
    -266,26 (-0,69%)
     
  • Gold

    2.332,50
    -22,30 (-0,95%)
     
  • EUR/USD

    1,0769
    -0,0045 (-0,42%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.624,73
    -2.226,40 (-3,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.423,54
    +10,59 (+0,75%)
     
  • Öl (Brent)

    78,55
    +0,05 (+0,06%)
     
  • MDAX

    26.138,48
    -634,44 (-2,37%)
     
  • TecDAX

    3.409,36
    -52,23 (-1,51%)
     
  • SDAX

    14.687,09
    -362,08 (-2,41%)
     
  • Nikkei 225

    38.720,47
    -156,24 (-0,40%)
     
  • FTSE 100

    8.152,77
    -62,71 (-0,76%)
     
  • CAC 40

    7.717,14
    -147,56 (-1,88%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.657,56
    +49,12 (+0,28%)
     

Internationale Luftfahrtmesse ILA endet - Fast 100 000 Besucher

SCHÖNEFELD (dpa-AFX) -Rund 95 000 Besucher hat die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) auf dem Gelände des Hauptstadtflughafens BER in Schönefeld angezogen. "Wir sind sehr zufrieden mit der diesjährigen ILA. Das Interesse der Politik war groß", teilte eine Sprecherin der Messe Berlin am Sonntag mit. Die Tickets für das Privatpublikum waren demnach schnell ausverkauft. Rund 600 Aussteller aus mehr als 30 Ländern hatten seit Mittwoch auf der Branchenmesse ihre Innovationen gezeigt.

Bis Freitag war die Messe nur für Fachpublikum geöffnet. Am Wochenende konnten sich auch Privatbesucherinnen und -besucher ein Bild von den Produkten der Unternehmen machen. Viermal am Tag für rund eine halbe Stunde gab es Flugvorführungen etwa mit dem Kampfjet F35, einem Neuzugang bei der Bundeswehr. Inhaltlich standen vor allem die nachhaltige Transformation der zivilen Luftfahrt sowie Verteidigungs- und Sicherheitsthemen im Fokus.

Die ILA findet in der Regel alle zwei Jahre statt und zieht Zehntausende Besucher an. Die nächste Ausgabe in Schönefeld ist vom 10. bis zum 14. Juni 2026 geplant.