Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.150,03
    +17,18 (+0,11%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.178,01
    +4,03 (+0,10%)
     
  • Dow Jones 30

    33.978,08
    +28,67 (+0,08%)
     
  • Gold

    1.943,90
    -2,80 (-0,14%)
     
  • EUR/USD

    1,0874
    -0,0018 (-0,1631%)
     
  • BTC-EUR

    21.336,43
    -93,55 (-0,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    526,66
    +9,65 (+1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    79,38
    -1,63 (-2,01%)
     
  • MDAX

    29.075,86
    +285,46 (+0,99%)
     
  • TecDAX

    3.203,45
    -0,19 (-0,01%)
     
  • SDAX

    13.303,15
    +69,75 (+0,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.382,56
    +19,81 (+0,07%)
     
  • FTSE 100

    7.765,15
    +4,04 (+0,05%)
     
  • CAC 40

    7.097,21
    +1,22 (+0,02%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.621,71
    +109,30 (+0,95%)
     

Die internationale Gesellschaft für Optik und Photonik SPIE gibt ihre Society Awards 2023 bekannt

Die 21 Preisträger vertreten ein breites Spektrum einzigartiger Leistungen in den lichtbasierten Wissenschaften und Technologien

BELLINGHAM, Wash., January 11, 2023--(BUSINESS WIRE)--Das Preisverleihungskomitee der SPIE, der internationalen Gesellschaft für Optik und Photonik, verkündete heute die Empfänger der prestigeträchtigen jährlichen Auszeichnungen. Mit den Auszeichnungen werden transformative Fortschritte in verschiedenen Bereichen gewürdigt – darunter Medizin, Astronomie, Lithographie, optische Messtechnik, optisches Design und Errungenschaften in der Gemeinschaft. Die Gesellschaft würdigt mit den Preisen sowohl technische Leistungen als auch den engagierten Einsatz für die SPIE und die Unterstützung ihrer organisatorischen Aufgaben.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230110005930/de/

Graham Reed is the 2023 recipient of the SPIE Gold Medal. (Photo: Business Wire)

SPIE Gold Medal (SPIE-Goldmedaille): Graham T. Reed
Für seine nachhaltige und kontinuierliche Führungsrolle auf dem Gebiet der Silizium-Photonik, insbesondere auf dem Gebiet der Silizium-Photonik-Modulatoren, der Silizium-Photonik im mittleren IR-Bereich und des integrierten Lidars.

SPIE President's Award (SPIE Präsidenten-Preis): Patrick Meyrueis
Für die Zusammenführung der europäischen Optik- und Photonik-Gemeinschaft, für die Ermutigung von Studenten zu Führungsaktivitäten und für das Engagement für die Gesellschaft bei der Gründung von SPIE Photonics Europe.

SPIE Directors' Award (SPIE Direktoren-Preis): John Greivenkamp
Eine posthume Anerkennung für langjährige Verdienste und Führungsqualitäten, indem sie großzügig Zeit, Energie, Enthusiasmus und Weisheit für die Verbesserung der Gesellschaft und deren pädagogischen Einfluss auf die globale Photonik-Gemeinschaft zur Verfügung gestellt haben.

SPIE Mozi Award (SPIE-Mozi-Preis): Burn J. Lin
Für großartige wissenschaftliche Leistungen in der Immersionslithografie für die Halbleiterherstellung.

SPIE Britton Chance Award in Biomedical Optics (SPIE „Britton Chance"-Preis in Biomedizinischer Optik): David Benaron
Für die Entwicklung von Technologien und die Gründung bzw. Mitgründung von Unternehmen, die biomedizinische Optik einsetzen und die Bereiche Medizin und Medizintechnik voranbringen.

SPIE Biophotonics Technology Innovator Award (SPIE-Preis für Innovationsträger im Bereich der Biophotonik-Technologie): Wei Min
Für innovative Arbeiten auf dem Gebiet der Mikroskopie mit stimulierter Raman-Streuung und für die Schaffung eines neuen Bereichs der Biophotonik.

SPIE Rudolf und Hilda Kingslake Award in Optical Design (SPIE-„Rudolf und Hilda Kingslake-Preis" für optisches Design): Wilhelm Ulrich
Seit Jahrzehnten bieten wir innovative Designlösungen für eine breite Palette optischer Produkte an, darunter fotografische Objektive, Mikroskopieobjektive, medizinische Bildgebungsinstrumente, Laseroptik, Messsysteme und Infrarotoptik.

SPIE Harrison H. Barrett Award in Medical Imaging (SPIE „Harrison H. Barrett"-Preis in Medizinischer Bildgebung): Elizabeth Krupinski
Für Pihre ionierarbeit auf dem Gebiet der medizinischen Bildwahrnehmung, der Teleradiologie, der Telepathologie und als eine der ersten, der Bildwahrnehmungsstudien im neuen Bereich der digitalen Pathologie durchgeführt hat.

SPIE Harold E. Edgerton Award in High-Speed Optics (SPIE „Harold E. Edgerton"-Preis in Hochgeschwindigkeits-Optik): Tara Fortier
Für bahnbrechende Beiträge zur Entwicklung von Frequenzkämmen, die auf modengekoppelten Lasern basieren, und deren Anwendungen in der Metrologie.

SPIE Dennis Gabor Award in Diffractive Optics (SPIE „Dennis Gabor"-Preis für Diffraktive Optik): Aydogan Ozcan
Für bahnbrechende Beiträge zur Holografie, zur linsenfreien holografischen Mikroskopie und zur rechnergestützten Bildgebung, die fortschrittliche Messsysteme demokratisieren.

SPIE George W. Goddard Award in Space and Airborne Optics (SPIE „George W. Goddard"-Preis für Weltraum- und Luftfahrtoptik): John MacKenty
Für die Leitung des Designs, von Entwicklung und Tests und des Betriebs der Weitwinkelkamera 3 am Hubble-Weltraumteleskop und für bahnbrechende Beiträge zur Spektroskopie mehrerer Objekte aus dem Weltraum.

SPIE G. G. Stokes Award in Optical Polarization (SPIE „G. G. Stokes"-Preis für optische Polarisation): Miguel A. Alonso
Für die Pionierarbeit bei der mathematischen Beschreibung von unkonventionellen und nicht-paraxialen Polarisationszuständen.

SPIE Chandra S. Vikram Award in Optical Metrology (SPIE „Chandra S. Vikram"-Preis für optische Messtechnik): Zeev Zalevsky
Für wichtige Beiträge zur Erfindung eines laserbasierten, ferngesteuerten Nano-Vibrationssensors mit Hauptanwendungen in der biomedizinischen Sensorik und Diagnostik.

SPIE Frits Zernike Award for Microlithography (SPIE „Frits Zernike"-Preis für Mikrolithographie): Anthony Yen
Für seine Beiträge seit drei Jahrzehnten zur Weiterentwicklung der Mikrolithographie-Technologie, einschließlich der Entwicklung der EUV-Lithografie für die Großserienfertigung von integrierten Halbleiterschaltungen.

SPIE Diversity Outreach Award (SPIE Preis für Vielfalt und Engagement): Danuta Sampson
Für herausragende Leistungen in der internationalen Bildungsarbeit und die Leitung von Aktivitäten zur Förderung des öffentlichen Engagements und der Vielfalt in der Wissenschaft.

SPIE Maria Goeppert-Mayer Award in Photonics (SPIE „Maria Goeppert-Mayer"-Preis für Photonik): Volker Sorger
Für bahnbrechende Forschung und herausragende Innovationen in der Forschung und Entwicklung von photonischen und nanophotonischen Geräten und Systemen sowie für die Führung der Gemeinschaft.

SPIE Maiman Laser Award (SPIE Maiman-Laser-Preis): Bo Gu
Für entscheidende Innovationen in der industriellen Lasertechnologie mit zahlreichen bahnbrechenden und nachhaltigen Beiträgen und für seine Führungsrolle in der Laserindustrie mit weithin anerkanntem kommerziellen Erfolg.

SPIE Early Career Achievement Award – Academic Focus (SPIE Preis für herausragende Leistungen im frühen Berufsleben – Akademischer Schwerpunkt): Carmelo Rosales-Guzmán
Für bedeutende und innovative technische Beiträge auf dem Gebiet des strukturierten Lichts und seiner Anwendungen sowie für die Förderung der Wissenschaft in Entwicklungsländern.

SPIE Early Career Achievement Award – Industry/Government Focus (SPIE Preis für herausragende Leistungen im frühen Berufsleben – Schwerpunkt Industrie/Behörden): Fenglin Peng
Für ihre Beiträge zur Entwicklung des ersten LCD-basierten VR-Produkts auf dem Markt und für die Innovation eines kompakten Pancake VR mit besserer Bildqualität, höherer Effizienz und einfacherer Massenproduktion.

SPIE Maria J. Yzuel Educator Award (SPIE „Maria J. Yzuel"-Bildungspreis): Alexis Spilman Vogt
Für herausragende Leistungen in der Aus- und Weiterbildung von Augenoptikern und Absolventen eines Hochschulstudiums sowie für eine hervorragende strategische Ausbildung, die sich an den Bedürfnissen eines unterversorgten Marktes orientiert.

SPIE Aden and Marjorie Meinel Technology Achievement Award (SPIE „Aden und Marjorie Meinel"-Preis für technologische Errungenschaften): Wolfgang Fink
Für bahnbrechende, nachhaltige Beiträge zur Entwicklung revolutionärer opto-medizinischer Untersuchungs- und Gerätetechnologien, mit besonderem Augenmerk auf Sehprothesen für Blinde, Ophthalmologie und Teleophthalmologie.

Die vollständige Auflistung aller SPIE-Auszeichnungen und -Empfänger finden Sie hier.

Über SPIE

SPIE, die internationale Gesellschaft für Optik und Photonik, bringt Ingenieure, Wissenschaftler, Studenten und Wirtschaftsfachleute zusammen, um die lichtbasierte Wissenschaft und Technologie voranzubringen. Die 1955 gegründete Gesellschaft vernetzt und engagiert sich mit ihrer weltweiten Anhängerschaft im Rahmen von branchenführenden Konferenzen und Fachausstellungen, von Veröffentlichungen von Konferenzberichten, Büchern und Zeitschriften in der SPIE Digital Library und von Möglichkeiten zur Karriereentwicklung. In den letzten fünf Jahren hat die SPIE mehr als 22 Millionen USD für die internationale Optik-Gemeinschaft zur Verfügung gestellt. Dazu gehören Stipendien, Bildungsressourcen, Reisekostenzuschüsse, Stiftungsgelder und die Unterstützung der Entwicklung öffentlicher Richtlinien. www.spie.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230110005930/de/

Contacts

Daneet Steffens
Public Relations Manager
daneets@spie.org
+1 360 685 5478
@SPIEtweets