Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 32 Minuten
  • DAX

    13.891,14
    +74,53 (+0,54%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.803,38
    +13,76 (+0,36%)
     
  • Dow Jones 30

    33.912,44
    +151,39 (+0,45%)
     
  • Gold

    1.790,90
    -7,20 (-0,40%)
     
  • EUR/USD

    1,0139
    -0,0026 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    23.777,83
    -231,10 (-0,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    573,03
    -17,74 (-3,00%)
     
  • Öl (Brent)

    88,96
    -0,45 (-0,50%)
     
  • MDAX

    28.163,62
    +255,48 (+0,92%)
     
  • TecDAX

    3.192,34
    +4,03 (+0,13%)
     
  • SDAX

    13.228,47
    +50,36 (+0,38%)
     
  • Nikkei 225

    28.868,91
    -2,87 (-0,01%)
     
  • FTSE 100

    7.547,63
    +38,48 (+0,51%)
     
  • CAC 40

    6.586,33
    +16,38 (+0,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.128,05
    +80,87 (+0,62%)
     

Die internationale Gesellschaft für Optik und Photonik SPIE gibt ihre Society Awards 2022 bekannt

·Lesedauer: 6 Min.

Die 21 Preisträger vertreten ein breites Spektrum einzigartiger Leistungen in den lichtbasierten Wissenschaften und Technologien

BELLINGHAM, Washington (USA), January 12, 2022--(BUSINESS WIRE)--Das Preisverleihungskomitee der SPIE, der internationalen Gesellschaft für Optik und Photonik, verkündete heute die Empfänger der prestigeträchtigen jährlichen Auszeichnungen. Mit den Auszeichnungen werden transformative Fortschritte in verschiedenen Bereichen gewürdigt – darunter Medizin, Astronomie, Lithographie, optische Messtechnik, optisches Design und Errungenschaften in der Gemeinschaft. Die Gesellschaft würdigt mit den Preisen sowohl technische Leistungen als auch den engagierten Einsatz für die SPIE und die Unterstützung ihrer organisatorischen Aufgaben.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220110005943/de/

Michael Berns, winner of the 2022 SPIE Gold Medal.(Photo: Business Wire)

SPIE Gold Medal (SPIE-Goldmedaille): Michael Berns

In Würdigung seiner Arbeit in der biotechnologischen Forschung und seiner beeindruckenden Karriere, die Ingenieure, Physiker, Biologen und Mediziner zusammenbrachte, um gemeinsam bahnbrechende Entdeckungen und Innovationen zu schaffen.

SPIE President's Award (SPIE Präsidenten-Preis): Tuan Vo-Dinh

In Würdigung seiner bedeutenden und weitreichenden Rolle bei der Leitung von SPIE-Konferenzen in verschiedenen technischen Bereichen und für seine Mentorenschaft bei Nachwuchsforschern und Kollegen.

SPIE Directors' Award (SPIE Direktoren-Preis): Julie Bentley

In Würdigung ihrer herausragenden Verdienste um die Gesellschaft, die sie als Autorin, Kursleiterin, Leiterin eines Konferenzprogramms, Ausschussmitglied und Mitglied des Vorstands geleistet hat.

SPIE Mozi Award (SPIE-Mozi-Preis): Thomas W. Ebbesen

In Würdigung seiner phänomenalen Beiträge auf dem Gebiet der Nano-Optik, insbesondere der außerordentlichen optischen Übertragung durch Lochanordnungen im Sub-Wellenlängenbereich.

SPIE Britton Chance Award in Biomedical Optics (SPIE „Britton Chance"-Preis in Biomedizinischer Optik): Bruce Tromberg

In Würdigung seiner bedeutenden translationalen Forschung und seiner Führungsrolle bei der Entwicklung von biophotonischen Technologien für die Diagnostik und Therapeutik.

SPIE Biophotonics Technology Innovator Award (SPIE-Preis für Innovationsträger im Bereich der Biophotonik-Technologie): Bert Müller

In Würdigung seiner bedeutenden Beiträge zur 2D- und 3D-Bildgebung im Hinblick auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, einschließlich kardiovaskulärer und neurodegenerativer Erkrankungen, der bioinspirierten Zahnbehandlung und der Inkontinenzbehandlung.

SPIE Rudolf und Hilda Kingslake Award in Optical Design (SPIE-„Rudolf und Hilda Kingslake-Preis" für optisches Design): Masato Shibuya

In Würdigung seiner bedeutenden Beiträge zur Entwicklung optischer Designs durch die Erfindung von Phasenverschiebungsmasken für die Photolithographie und für die Grundlagen der Bildgebungstheorie auf der Basis von Flächenwellenausdehnungen.

SPIE Harrison H. Barrett Award in Medical Imaging (SPIE „Harrison H. Barrett"-Preis in Medizinischer Bildgebung): Maryellen Giger

In Würdigung ihrer bahnbrechenden Arbeit auf den Gebieten der digitalen Bildgestaltung, computergestützten Diagnose, Radiomik und Radiogenomik.

SPIE Harold E. Edgerton Award in High-Speed Optics (SPIE „Harold E. Edgerton"-Preis in Hochgeschwindigkeits-Optik): Mona Jarrahi

In Würdigung ihrer bahnbrechenden Beiträge zur plasmonischen Time-Domain-Spektroskopie und Bildgebungssystemen sowie deren wissenschaftlichen und industriellen Anwendungen.

SPIE Dennis Gabor Award in Diffractive Optics (SPIE „Dennis Gabor"-Preis für Diffraktive Optik): Gabriel Popescu

In Würdigung seiner bahnbrechenden Beiträge zur Holographie und quantitativen Phasenbildgebung für biomedizinische Anwendungen.

SPIE George W. Goddard Award in Space and Airborne Optics (SPIE „George W. Goddard"-Preis für Weltraum- und Luftfahrtoptik): Michelle Stephens

In Würdigung ihrer technischen Innovationen, ihres Mentorings und ihrer außergewöhnlichen Führungsqualitäten bei der Umsetzung weltraumgestützter, grundlegender Vermessungen der Erde und der Sonne bei gleichzeitigem Abbau technologischer Barrieren und der Förderung von Standards für die Weiterentwicklung der weltraum- und luftgestützten Optik.

SPIE G. G. Stokes Award in Optical Polarization (SPIE „G. G. Stokes"-Preis für optische Polarisation): Alex Vitkin

In Würdigung seiner umfassenden Beiträge zur Gewebepolarimetrie, einschließlich der Entwicklung moderner Methoden für empfindliche und stabile Stokes- und Mueller-Messungen, polarimetrischer Berechnungs- und Analyseplattformen sowie biomedizinischer Anwendungen wie Kardiologie, regenerative Medizin, Glukosemessung und Beurteilung von Brustkrebsmustern.

SPIE Chandra S. Vikram Award in Optical Metrology (SPIE „Chandra S. Vikram"-Preis für optische Messtechnik): Jürgen Czarske

In Würdigung seiner wichtigen Beiträge zur computergestützten Lasermesstechnik mit einem Paradigmenwechsel in der Fluiddynamik, Inspektion, Luft- und Raumfahrt, Kommunikation und Biomedizin.

SPIE Frits Zernike Award for Microlithography (SPIE „Frits Zernike"-Preis für Mikrolithographie): Harry J. Levinson

In Würdigung seiner herausragenden Leistungen, die einen Beitrag zu unserem grundlegenden Verständnis der fortschrittlichen Lithografie-Prozesskontrolle geleistet haben, insbesondere bei den Konzepten Image-Log-Slope, Maskendefekt-Druckbarkeit und Optimierung der Dünnschicht-Optik.

SPIE Diversity Outreach Award (SPIE Preis für Vielfalt und Engagement): Qaisar Abbas Naqvi

In Würdigung seiner inspirierenden Einstellung und seines Einsatzes für Studenten, durch den er dazu beigetragen hat, das Leben von Frauen und Männern aus traditionell unterrepräsentierten Gesellschaftsschichten zu verändern, indem er sie bei ihren Bemühungen um eine höhere Ausbildung und Forschungsarbeit in der Optik und verwandten Bereichen unterstützt hat.

SPIE Maria Goeppert-Mayer Award in Photonics (SPIE „Maria Goeppert-Mayer"-Preis für Photonik): Shin-Tson Wu

In Würdigung seiner bahnbrechenden Beiträge zu Technologien für Displays und photonische Geräte, die zu weit verbreiteten Anwendungen geführt haben.

SPIE Maiman Laser Award (SPIE Maiman-Laser-Preis): Bill Krupke

In Würdigung seiner wissenschaftlichen, technischen und gesellschaftlichen Führungsrolle, seiner Innovationen und seiner zahlreichen bahnbrechenden Erfolge in der Laserwissenschaft und -technologie.

SPIE Early Career Achievement Award – Academic Focus (SPIE Preis für herausragende Leistungen im frühen Berufsleben – Akademischer Schwerpunkt): Bhavin Shastri

In Würdigung seiner Pionierarbeit auf dem Gebiet der neuromorphen Photonik und seiner Beiträge zur interdisziplinären Forschung in den Bereichen Nanophotonik, unkonventioneller Computertechnik und Silizium-Photonik, die die Grenzen des maschinellen Lernens erweitert haben.

SPIE Early Career Achievement Award – Industry/Government Focus (SPIE Preis für herausragende Leistungen im frühen Berufsleben – Schwerpunkt Industrie/Behörden): Lionel Clermont

In Würdigung seiner herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Streulichtkontrolle, insbesondere seiner Arbeit an der Entwicklung der ultraschnellen Time-of-Flight-Imaging-Charakterisierungsmethode.

SPIE Maria J. Yzuel Educator Award (SPIE „Maria J. Yzuel"-Bildungspreis): Rajpal Sirohi

In Würdigung seiner langjährigen Verdienste auf dem Gebiet der Optik in Form von Führungsarbeit, Kapazitätsaufbau und Öffentlichkeitsarbeit.

SPIE Aden and Marjorie Meinel Technology Achievement Award (SPIE „Aden und Marjorie Meinel"-Preis für technologische Errungenschaften): Ge Wang

In Würdigung seiner wegweisenden Beiträge zur Röntgen- und optischen Molekulartomographie, einschließlich ihrer Kopplung für biomedizinische Anwendungen.

Die vollständige Auflistung aller SPIE-Auszeichnungen und -Empfänger finden Sie hier.

Über SPIE

SPIE, die internationale Gesellschaft für Optik und Photonik, bringt Ingenieure, Wissenschaftler, Studenten und Wirtschaftsfachleute zusammen, um die lichtbasierte Wissenschaft und Technologie voranzubringen. Die 1955 gegründete Gesellschaft vernetzt und engagiert sich mit ihrer weltweiten Anhängerschaft im Rahmen von branchenführenden Konferenzen und Fachausstellungen, von Veröffentlichungen von Konferenzberichten, Büchern und Zeitschriften in der SPIE Digital Library und von Möglichkeiten zur Karriereentwicklung. In den letzten fünf Jahren hat die SPIE mehr als 22 Millionen USD für die internationale Optik-Gemeinschaft zur Verfügung gestellt. Dazu gehören Stipendien, Bildungsressourcen, Reisekostenzuschüsse, Stiftungsgelder und die Unterstützung der Entwicklung öffentlicher Richtlinien. www.spie.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220110005943/de/

Contacts

Daneet Steffens
Public Relations Manager
daneets@spie.org
+1 360 685 5478
@SPIEtweets

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.