Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 12 Minuten
  • DAX

    17.724,04
    -11,03 (-0,06%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.903,41
    +8,55 (+0,17%)
     
  • Dow Jones 30

    39.087,38
    +90,98 (+0,23%)
     
  • Gold

    2.092,00
    -3,70 (-0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0857
    +0,0018 (+0,16%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.954,30
    +3.094,11 (+5,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    79,62
    -0,35 (-0,44%)
     
  • MDAX

    26.010,89
    -109,75 (-0,42%)
     
  • TecDAX

    3.436,28
    +7,04 (+0,21%)
     
  • SDAX

    13.833,23
    -23,81 (-0,17%)
     
  • Nikkei 225

    40.109,23
    +198,41 (+0,50%)
     
  • FTSE 100

    7.652,90
    -29,60 (-0,39%)
     
  • CAC 40

    7.934,31
    +0,14 (+0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.274,94
    +183,04 (+1,14%)
     

Internationale Energieagentur berät über Energiesicherheit und Klima

PARIS (dpa-AFX) -Die Internationale Energieagentur (IEA) berät auf ihrem Ministertreffen von Dienstag (8.30 Uhr) an über Energiesicherheit und Klimaziele. Neben Ministern der 31 IEA-Staaten sowie aus weiteren Ländern werden Führungskräfte aus Industrie, der Finanzwelt und Zivilgesellschaft auf dem zweitägigen Treffen in Paris erwartet.

Zu den wichtigsten Themen gehören die Risiken für die Energiesicherheit im Zusammenhang mit Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine, die geopolitischen Spannungen im Nahen Osten sowie die Umsetzung der Ergebnisse der COP28-Klimakonferenz.

Die IEA ist ein Interessenverband, der Industriestaaten in Energiefragen berät und bei dem Pariser Treffen sein 50-jähriges Bestehen begeht. Die Energieagentur wurde im Zuge der weltweiten Ölkrise von 1973/1974 mit der Absicht gegründet, im Falle erneut auftretender Krisen koordinierte Maßnahmen zur Sicherung der Ölversorgung ergreifen zu können.

Fünfzig Jahre nach Gründung der IEA soll auf dem Ministertreffen auch darüber beraten werden, wie sich das globale Energiesystem verändert hat und wie die Energie- und Klimaherausforderungen angegangen werden können.