Werbung
Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 27 Minuten
  • DAX

    18.368,72
    +196,79 (+1,08%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.888,40
    +61,16 (+1,27%)
     
  • Dow Jones 30

    40.287,53
    -377,47 (-0,93%)
     
  • Gold

    2.402,80
    +3,70 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,0892
    +0,0006 (+0,05%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.543,95
    +195,11 (+0,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.384,17
    -21,16 (-1,51%)
     
  • Öl (Brent)

    80,40
    +0,27 (+0,34%)
     
  • MDAX

    25.544,51
    +201,08 (+0,79%)
     
  • TecDAX

    3.317,42
    +32,87 (+1,00%)
     
  • SDAX

    14.499,62
    +142,05 (+0,99%)
     
  • Nikkei 225

    39.599,00
    -464,79 (-1,16%)
     
  • FTSE 100

    8.203,02
    +47,30 (+0,58%)
     
  • CAC 40

    7.626,52
    +92,00 (+1,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.726,94
    -144,26 (-0,81%)
     

Intelsat und Starfish Space schließen Vertrag über Satellitenservice-Mission

Starting in 2026, Starfish Space’s Otter will dock with a retired Intelsat satellite during a checkout campaign before maneuvering to dock with and service one of Intelsat’s operational satellites. (Courtesy: Starfish Space).
Starting in 2026, Starfish Space’s Otter will dock with a retired Intelsat satellite during a checkout campaign before maneuvering to dock with and service one of Intelsat’s operational satellites. (Courtesy: Starfish Space).

Das erste kommerzielle Otter-Servicemobil bietet ab 2026 eine jahrelange Verlängerung der Lebensdauer

MCLEAN, Va., June 26, 2024--(BUSINESS WIRE)--Intelsat, Betreiber des weltweit größten integrierten Satelliten- und Terrestrienetzes, hat einen Vertrag über den Einsatz eines Starfish Otter-Wartungsfahrzeugs zur Verlängerung der Lebensdauer eines geostationären Intelsat-Satelliten ab 2026 unterzeichnet. Diese bahnbrechende Vereinbarung unterstreicht das Engagement von Intelsat, Satellitenservicetechnologien einzusetzen, um den Wert seiner Satelliten für die Kunden zu maximieren, und markiert die erste Mission von Starfish, die mit Otter Dienstleistungen für einen kommerziellen Satellitenbetreiber erbringt.

WERBUNG

"Seit sechs Jahrzehnten engagiert sich Intelsat für Innovationen und die Nutzung neuer Technologien aus der gesamten Branche", sagte Jean-Luc Froeliger, Senior Vice President of Space Systems bei Intelsat. "Indem wir uns an aufstrebenden Unternehmen beteiligen, schaffen wir einen einzigartigen Wert für Intelsat und fördern gleichzeitig ein dynamisches und wettbewerbsfähiges Umfeld, das den Fortschritt in der Raumfahrt vorantreibt. Starfish ist das perfekte Beispiel für diese Art von Fortschritt, und wir freuen uns darauf, die von ihrem Otter-Satelliten bereitgestellten Dienste zu nutzen, um den Wert der weltweit größten geostationären Satellitenflotte für unsere Kunden zu maximieren."

Intelsat ist ein Pionier bei der Verlängerung von Satellitenmissionen und hat 2016 seinen ersten Vertrag über die Verlängerung der Lebensdauer von Satelliten unterzeichnet und in den letzten Jahren mehrere zusätzliche Verlängerungsmissionen in Auftrag gegeben. Der Vertrag zwischen Intelsat und Starfish stellt für beide Unternehmen einen bedeutenden Schritt dar, der den Markt für Satellitenservice erweitert und die Branche zu einem neuen Paradigma für den Satellitenbetrieb führt. Mit seinem Otter-Raumfahrzeug nutzt Starfish Space eine kleine Satellitenarchitektur und bahnbrechende Hardware- und Software-Technologien, um schnelle, flexible und kosteneffiziente On-Orbit-Service-Missionen für Satelliten anzubieten.

Starfish wird seine erste Wartungsmission für Intelsat im Jahr 2026 beginnen. Zunächst wird Otter an einen ausgemusterten Intelsat-Satelliten im geostationären Friedhofsorbit andocken und ihn manövrieren. Im Anschluss an diesen ersten Einsatz wird Otter an einen betriebsbereiten Intelsat-Satelliten andocken und dessen Lebensdauer verlängern, indem er das bordeigene Antriebssystem nutzt, um den Kunden-Satelliten für weitere Lebensjahre in der Betriebsumlaufbahn zu halten.

"Starfish Space ist hocherfreut, Intelsat mit den Dienstleistungen von Otter zu unterstützen", sagte Dr. Trevor Bennett, Mitbegründer von Starfish Space. "Sie sind ein unglaubliches Team, das an der Spitze der Branche steht, und der Otter wird ihnen helfen, ihren Kunden noch mehr zu bieten. Wir freuen uns auch, dass dies der erste von vielen Ottern sein wird, die die Wartung im Orbit zu einem Standardbestandteil des Satellitenbetriebs machen werden."

Über Intelsat

Intelsats globales Team von Fachleuten konzentriert sich auf die Bereitstellung nahtloser und sicherer satellitengestützter Kommunikation für Behörden, Nichtregierungsorganisationen und kommerzielle Kunden durch das weltweite Netzwerk der nächsten Generation und verwaltete Dienste des Unternehmens. Als Betreiber einer der weltweit größten und modernsten Satellitenflotten und Konnektivitätsinfrastrukturen überbrückt Intelsat die digitale Kluft und ermöglicht es Menschen und ihren Geräten, über Ozeane hinweg zu sprechen, über Kontinente hinweg zu sehen und über den Himmel zu hören, um zu kommunizieren, zu kooperieren und zusammenzuleben. Seit seiner Gründung vor sechs Jahrzehnten steht das Unternehmen als Synonym für die "Ersten" in der Satellitenbranche im Dienste seiner Kunden und des Planeten. Die Mitglieder des Intelsat-Teams stützen sich auf das Erbe der Innovation und konzentrieren sich auf die Bewältigung der Herausforderungen einer neuen Generation. Sie haben nun die "nächsten Ersten" im Weltraum im Visier, um die Branche zu revolutionieren und die digitale Transformation voranzutreiben.

Über Starfish Space

Starfish Space entwickelt das Wartungsfahrzeug Otter, um die Lebensdauer von Satelliten in der geostationären Umlaufbahn zu verlängern und Weltraummüll in der erdnahen Umlaufbahn zu entsorgen. Starfish hat Verträge für seine ersten Otter-Missionen mit Intelsat und der U.S. Space Force abgeschlossen, zwei der größten Satellitenbetreiber weltweit. Das Unternehmen startete seine Otter Pilot-Demonstrationsmission im Juni 2023 und führt derzeit mehrere Satelliten-RPOD-Missionen durch, darunter die Otter-Mission für Intelsat. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte starfishspace.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240626433798/de/

Contacts

Melissa Longo - melissa.longo@intelsat.com; +1 240-308-1881