Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 56 Minuten
  • Nikkei 225

    26.710,13
    +32,33 (+0,12%)
     
  • Dow Jones 30

    32.120,28
    +191,66 (+0,60%)
     
  • BTC-EUR

    27.858,54
    -506,51 (-1,79%)
     
  • CMC Crypto 200

    660,67
    -10,33 (-1,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.434,74
    +170,29 (+1,51%)
     
  • S&P 500

    3.978,73
    +37,25 (+0,95%)
     

Intelligent Access EDGE von Calix reduziert die Betriebskosten für die Einführung des Netzwerks von Vattenfall Eurofiber in Berlin um bis zu 80 Prozent

Im Zuge des Ausbaus seines Open-Access-Breitband-Glasfasernetzes für mehr als 500.000 Haushalte in Berlin, setzt Vattenfall Eurofiber auf die softwaredefinierten Netzwerklösungen von Calix, die erhebliche Betriebskosteneinsparungen, eine höhere Effizienz und eine nahtlose Bereitstellung für die Anbieter von Endkunden-Breitbanddiensten ermöglichen.

SAN JOSE, Kalifornien (USA),, May 05, 2022--(BUSINESS WIRE)--Calix, Inc. (NYSE: CALX) gab heute bekannt, dass sich die Vattenfall Eurofiber GmbH (Vattenfall) für die Intelligent Access EDGE und Network Innovation Platform (AXOS®) zur Anbindung der Berliner Haushalte und Unternehmen an ein neues, schnelles 10G-Glasfasernetz entschieden hat. Vattenfall plant den Einsatz des Calix E7®-2 Intelligent Modular System, das auf der Network Innovation Platform basiert und mit dem ein zukunftssicheres Open-Access-Netzwerk aufgebaut werden soll. Das Intelligent Access EDGE und die Network Innovation Platform steigern die Effizienz erheblich und vereinfachen den operativen Betrieb, so dass Vattenfall OPEX und CAPEX um bis zu 80 Prozent verringern kann, wodurch sich Einsparungen ergeben. Das neue softwaredefinierte Netzwerk wird mehr als 500.000 Haushalte und Unternehmen in Berlin versorgen und eine höhere Bandbreite mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10G bereitstellen.

Das Calix everyPON-Netzwerk umfasst sowohl GPON- als auch XGS-PON-Technologien, die von lokalen Breitbanddienstanbietern (Broadband Service Providers, BSPs) für ein breites Spektrum an privaten und gewerblichen Anwendungen genutzt werden können. Der Glasfaserausbau durch Vattenfall wird als Vorzeigemodell für eine neue Generation von Glasfasernetzen in ganz Europa dienen, die die alte kupferbasierte Infrastruktur ersetzen sollen. Vattenfall wird das Netz bis zum Jahr 2026 weiter ausbauen. Der Calix-Mehrwertdienstleister ANEDIS GmbH AR wird mit Vattenfall daran arbeiten, die Integration lokaler Dienste zu vereinfachen.

Betreiber von Open-Access-Glasfasernetzen stellen ihren BSP-Kunden ein hochmodernes Netz bereit. Im Gegenzug können diese BSPs von den zahlreichen Vorteilen profitieren, die ein eigenes Netz mit sich bringt – ohne die typischen OPEX- und CAPEX-Kosten, die für dessen Betrieb erforderlich sind. Sie erhalten ein neues Maß an Skalierbarkeit, Programmierbarkeit und Automatisierung, wodurch sie ihren Betrieb vereinfachen und ihre Abonnenten mit innovativen neuen Diensten begeistern können. Und schließlich profitieren Privat- und Geschäftskunden von der Freiheit, den BSP zu wählen, dessen Serviceangebot ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

„Effizienz und einfache Handhabung sind für uns von großer Bedeutung", sagt Arian de Korte, COO der Vattenfall Eurofiber GmbH. „Dadurch lassen sich OPEX und CAPEX im Vergleich zum Vorjahr erheblich reduzieren. Das ist für die Entwicklung, den Ausbau und die Verwaltung von Open-Access-Netzen von entscheidender Bedeutung. Dies sind die Hauptgründe, warum wir uns für Intelligent Access EDGE von Calix entschieden haben. Wir setzen uns sehr für den Aufbau eines zukunftssicheren Glasfasernetzes ein, das eine halbe Million Haushalte und Unternehmen in ganz Berlin schnell und zuverlässig versorgen wird. Wir sehen der Zusammenarbeit mit Calix mit Freude entgegen, wenn wir unsere Präsenz in Deutschland mit diesem richtungsweisenden 10G-Glasfasernetz ausbauen."

„Vattenfall hat eine führende Rolle bei der deutlichen Verbesserung des bisher geringen Glasfaserausbaus in Deutschland übernommen", sagte Eoin Heaney, Vice President of Sales, Europa, bei Calix. „Intelligent Access EDGE und die Network Innovation Platform tragen wesentlich dazu bei, das neue Netz zukunftssicher zu machen und die ständig wachsende Nachfrage der Kunden nach mehr Bandbreite zu befriedigen. Darüber hinaus werden unsere Lösungen Vattenfall in die Lage versetzen, sowohl die Ausgaben zu senken als auch die Einnahmen zu steigern, indem sie die Betriebsabläufe vereinfachen, die Verwaltungstätigkeiten optimieren und den Anschluss von Kunden beschleunigen."

Um seine wachsende Präsenz im Land zu unterstützen, ist Calix kürzlich BREKO, Deutschlands führendem Breitbandverband, beigetreten. BREKO-Mitgliedsunternehmen, darunter Vattenfall, verpflichten sich, gemeinsam die Errichtung von Glasfasernetzen zu fördern, um die Erreichung der staatlichen Breitband-Einführungsziele zu unterstützen. Die deutsche Bundesregierung plant, bis zu 12 Mrd. EUR (14,3 Mrd. USD) in verschiedene Konnektivitätsprojekte, inklusive Glasfaser, zu investieren, um bis 2025 in ganz Deutschland Gigabit-Breitbanddienste bereitzustellen.

Erfahren Sie, wie Intelligent Access EDGE und die Network Innovation Platform Anbietern von Breitbanddiensten helfen, ihr Geschäft zu transformieren, den Betriebsablauf zu vereinfachen und den Umsatz zu steigern.

Über Calix

Calix, Inc. (NYSE: CALX) – Die Cloud- und Softwareplattformen von Calix ermöglichen Serviceanbietern aller Art und Größe Innovationen und Transformationen. Unsere Kunden nutzen die Echtzeitdaten und Erkenntnisse der Calix-Plattformen, um ihre Geschäfte zu vereinfachen und Erlebnisse zu bieten, die ihre Abonnenten begeistern. Das daraus resultierende Wachstum bei der Gewinnung von Abonnenten, der Loyalität und den Einnahmen schafft mehr Wert für ihre Unternehmen und Gemeinden. Dies ist die Calix-Mission; um Breitbanddienstanbietern jeder Größe zu ermöglichen, zu vereinfachen, zu begeistern und zu wachsen.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den aktuellen Erwartungen des Managements beruhen und naturgemäß ungewiss sind. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Informationen, die uns zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung zur Verfügung standen. Darüber hinaus übernehmen wir keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu überarbeiten oder zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Veröffentlichung widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Die tatsächlichen Ergebnisse und der Zeitpunkt der Ereignisse können aufgrund von Risiken und Unsicherheiten, die das Geschäft von Calix betreffen, erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Der Leser wird davor gewarnt, sich auf die zukunftsgerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung zu verlassen. Zusätzliche Informationen zu potenziellen Faktoren, die die Ergebnisse von Calix beeinflussen könnten, sowie andere Risiken und Unsicherheiten sind in den Quartalsberichten auf Formular 10-Q und im Jahresbericht auf Formular 10-K enthalten, die bei der SEC eingereicht wurden und unter www.sec.gov verfügbar sind.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220505005353/de/

Contacts

Presseanfragen:
John Husson
1 410 979 1747
john.husson@calix.com

Anfragen Anleger:
Anlegerbeziehungen
Investorrelations@calix.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.