Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.298,72
    -88,74 (-0,48%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.811,28
    -50,59 (-1,04%)
     
  • Dow Jones 30

    40.350,43
    +496,56 (+1,25%)
     
  • Gold

    2.357,20
    -58,50 (-2,42%)
     
  • EUR/USD

    1,0866
    +0,0022 (+0,21%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.747,81
    -1.277,73 (-2,09%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.313,74
    -24,44 (-1,83%)
     
  • Öl (Brent)

    78,25
    +0,66 (+0,85%)
     
  • MDAX

    24.951,14
    -108,28 (-0,43%)
     
  • TecDAX

    3.301,19
    -16,61 (-0,50%)
     
  • SDAX

    14.032,26
    -131,10 (-0,93%)
     
  • Nikkei 225

    37.869,51
    -1.285,34 (-3,28%)
     
  • FTSE 100

    8.186,35
    +32,66 (+0,40%)
     
  • CAC 40

    7.427,02
    -86,71 (-1,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.484,26
    +141,85 (+0,82%)
     

Intel startet Partnerschaft mit Hochschule Merseburg

MERSEBURG (dpa-AFX) -Im Rahmen der Intel US4581401001-Ansiedlung in Magdeburg hat das US-Unternehmen auch eine Partnerschaft mit der Hochschule Merseburg begonnen. Der Chip-Hersteller finanziere ein spezialisiertes Ausbildungslabor an der Hochschule mit, sagte ein Sprecher der Hochschule am Freitag. In dem Labor sollen Studierende die Möglichkeit erhalten, Verfahren anzuwenden und kennenzulernen, wie sie in der Fertigung von Halbleitern eingesetzt werden. Michael Krause, Professor für Physik und Angewandte Lasertechnik, betonte die Signalwirkung, die von der Partnerschaft ausgehe: "Wir werden Teil der Entwicklung eines völlig neuen Berufsfeldes, das unmittelbar mit der Etablierung namhafter Halbleitergiganten in Mitteldeutschland einhergeht."

Auch mit anderen Hochschulen in Sachsen-Anhalt gibt es bereits Kooperationen. So sollen allein in diesem Jahr 1,2 Millionen Euro zur Unterstützung von Hochschulen ausgegeben werden.