Deutsche Märkte geschlossen

Instone Real Estate Group AG: Erste virtuelle Hauptversammlung der Instone Real Estate Group AG erfolgreich verlaufen

DGAP-News: Instone Real Estate Group AG / Schlagwort(e): Immobilien
09.06.2020 / 19:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Erste virtuelle Hauptversammlung der Instone Real Estate Group AG erfolgreich verlaufen

- Beschlussvorschläge von Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit angenommen


Essen, den 9. Juni 2020: Die ordentliche Hauptversammlung 2020 des im SDAX notierten Wohnentwicklers Instone Real Estate Group AG ist am heutigen Dienstag, dem 9. Juni 2020 erstmals als virtuelles Aktionärstreffen abgehalten worden. Instone nutzte somit die Möglichkeit des Gesetzgebers, zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie Hauptversammlungen ohne physische Präsenz im virtuellen Raum abzuhalten.

Alle Beschlussvorschläge von Vorstand und Aufsichtsrat wurden von der Hauptversammlung mit großer Mehrheit angenommen. Darunter fiel unter anderem die Entlastung der Mitglieder des Vorstands und Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019 (jeweils mehr als 96 Prozent Zustimmungsquote), die Wahl der Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2020 und die Zustimmung zum Abschluss eines konzerninternen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der Instone Real Estate Property GmbH.

Kruno Crepulja, CEO der Instone Real Estate: "Allen Aktionärinnen und Aktionären möchte ich für das Vertrauen danken, das durch die breite Zustimmung zu den Beschlussvorschlägen zum Ausdruck kam."

Die Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung vom 9. Juni 2020 sind auf der Website der Gesellschaft abrufbar unter:
https://ir.de.instone.de/websites/instonereal/German/6000/annual-general-meeting.html

 

 

Über Instone Real Estate (IRE)

Instone Real Estate ist einer der deutschlandweit führenden Wohnentwickler und im SDAX notiert. Das Unternehmen entwickelt attraktive Wohn- und Mehrfamilienhäuser sowie öffentlich geförderten Wohnungsbau, konzipiert moderne Stadtquartiere und saniert denkmalgeschützte Objekte. Die Vermarktung erfolgt maßgeblich an Eigennutzer, private Kapitalanleger mit Vermietungsabsicht und institutionelle Investoren. In 29 Jahren konnten so über eine Million Quadratmeter realisiert werden. Bundesweit sind 380 Mitarbeiter an neun Standorten tätig. Zum 31. März 2020 umfasste das Projektportfolio 53 Entwicklungsprojekte mit einem erwarteten Gesamtverkaufsvolumen von etwa 5,75 Mrd. Euro und 12.952 Einheiten.


Investor Relations
Instone Real Estate
Burkhard Sawazki
Grugaplatz 2-4
45131 Essen
Tel.: +49 (0)201 45355-137
E-Mail: burkhard.sawazki@instone.de


Pressekontakt
Instone Real Estate
c/o RUECKERCONSULT GmbH
Michael Lippitsch
Wallstraße 16
10179 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2844987-47
E-Mail: instone@rueckerconsult.de



09.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Instone Real Estate Group AG
Grugaplatz 2-4
45131 Essen
Deutschland
Telefon: +49 201 453 550
E-Mail: ir@instone.de
Internet: www.instone.de
ISIN: DE000A2NBX80
WKN: A2NBX8
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1066593


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this