Deutsche Märkte geschlossen

Inscopix erweitert strategische Partnerschaft mit GRINTECH und wird exklusiver globaler Lieferant von GRIN-Linsen

Die neue Partnerschaft erstreckt sich auf alle nicht-menschlichen neurowissenschaftlichen Forschungsanwendungen, inklusive Ein- und Mehrphotonen-Bildgebung

MOUNTAIN VIEW, Kalifornien und JENA, Deutschland, June 15, 2022--(BUSINESS WIRE)--Inscopix, Inc., ein neurowissenschaftliches Unternehmen, das dabei hilft, das Gehirn für die Behandlungen von morgen zu entschlüsseln, verkündete, dass es seine strategische Lieferantenpartnerschaft mit dem führenden Hersteller von Gradientenindexlinsen (GRIN), der GRINTECH GmbH, ausweitet, um der einzige exklusive Verkäufer von GRIN-Linsen für neurowissenschaftliche Forschungsanwendungen zu sein.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220615005350/de/

Inscopix ist Anbieter innovativer Bildgebungsplattformen basierend auf Miniaturmikroskopen (Miniskopen) und wissenschaftlicher Dienstleistungen zur Förderung der neurowissenschaftlichen Forschung und hofft, mit dieser Partnerschaft die innovative GRIN-basierte Objektivtechnologie, bei der GRINTECH Pionierarbeit geleistet hat, einer breiteren wissenschaftlichen Gemeinschaft zur Verfügung zu stellen. Inscopix hat sich dazu verpflichtet, die bestehenden GRINTECH-Kunden weiterhin bei ihren Bedürfnissen im Bereich der Mikroendoskop-Bildgebung für alle nicht-menschlichen neurowissenschaftlichen Forschungsanwendungen zu betreuen, und Inscopix wird mit dieser neuen Vereinbarung jeden Kunden auf dem Markt für Gehirn-Bildgebung bedienen. Die Partnerschaft wird auch bedeuten, dass die wissenschaftlichen Berater von Inscopix vor Ort, die Kundensupport-Teams sowie das Online-Support-Portal Inscopix iQ nun allen GRIN-Objektivkunden zur Verfügung stehen, ganz gleich, ob der Anwender oder das Labor Kunde der Miniskop-basierten Plattform von Inscopix ist.

„Als engagierter Partner der Neurowissenschaften freuen wir uns sehr, dass wir der breiteren Forschungsgemeinschaft nicht nur mehr GRIN-Objektivprodukte, sondern auch unseren verbesserten wissenschaftlichen Support, unsere Dienstleistung und unsere volumenbasierten Preisnachlässe anbieten können", sagte Kunal Ghosh, Ph.D., CEO von Inscopix. „Die Erweiterung unserer Partnerschaft mit GRINTECH stellt auch eine natürliche Weiterentwicklung der langjährigen Beziehung zwischen unseren beiden Unternehmen dar."

Die Technologie von Inscopix wird bereits von Grundlagen- und translationalen Forschern in mehr als 600 akademischen und pharmazeutischen Laboren angewendet, die fast 200 Publikationen mit vielen bahnbrechenden Entdeckungen über Gehirnfunktionen und -störungen veröffentlicht haben. Indem sie die Verbindungen zwischen den Neuronen aufdecken, können das Unternehmen und seine Mitarbeiter Einblicke in direkt umsetzbare Ziele für therapeutische Interventionen zur Behandlung von Krankheiten des Gehirns gewinnen.

„Diese Partnerschaft macht es unseren Kunden möglich, ein qualitativ hochwertigeres Produkt mit integriertem Support und Ressourcen zu erhalten, und wir freuen uns auf dieses verbesserte Kundenerlebnis", sagte Dr. Bernhard Messerschmidt, CEO der GRINTECH GmbH.

Erfahren Sie mehr über die zweifarbige nVue™-Plattform von Inscopix unter https://www.inscopix.com/nvue-system

Über Inscopix, Inc.

Inscopix ist eine Brain-Mapping-Plattform, die sich auf die Entschlüsselung des Gehirns konzentriert, um alle neurologischen Störungen besser zu verstehen und zu behandeln. Wir lösen das vielleicht größte unerfüllte Bedürfnis der Menschheit – zu verstehen, wie das Gehirn funktioniert – und setzen dieses Wissen zur Entwicklung wirksamer neurologischer Behandlungen ein. Mit fast 200 Publikationen, die unsere innovative Technologie zur Kartierung von Hirnschaltkreisen bestätigen, unterstützt Inscopix die neurowissenschaftliche Forschungsgemeinschaft dabei, die Wissenschaft voranzubringen und zugleich Patienten mit schwer behandelbaren Hirnleistungsstörungen eine neue Generation revolutionärer Therapeutika zur Verfügung zu stellen. Erfahren Sie mehr unter inscopix.com und folgen Sie uns @inscopix.

Über GRINTECH, GmbH

GRINTECH ist einer der bedeutendsten Hersteller von mikrooptischen Linsen und Linsensystemen mit Gradientenindex (GRIN) und blickt auf über 20 Jahre Erfahrung zurück. Das Unternehmen mit Sitz in Jena stellt medizinische Bildgebung und biophotonische Technologie, optische Messtechnik und Sensortechnologie für wachsende Märkte bereit. GRIN-Linsen sind miniaturisierte Linsen mit besonders guter optischer Leistung und flachen optischen Oberflächen. Das neue Firmengebäude bietet seit Januar 2022 eine Verdoppelung der Arbeitsfläche, ein großer Schritt in der Geschichte von GRINTECH, um die Kreativität und Ihre zukünftigen Bedürfnisse zu inspirieren. Bitte gehen Sie auf www.grintech.de.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220615005350/de/

Contacts

Inscopix-Kontakt:
Sushmitha Gururaj
sgururaj@inscopix.com
213-447-4306

Medienkontakt:
Tim Ingersoll
tim@bioscribe.com

GRINTECH Kontakt:
Anke Kräplin
info@grintech.de
+49-3641-55417-0

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.