Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    30.061,34
    -2.043,49 (-6,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,24
    -51,70 (-5,50%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

Innovative Industrial Properties: Mit Dividendenwachstum gegen Negativzinsen & Inflation

·Lesedauer: 3 Min.

Die Aktie von Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) könnte durchaus ein, zwei Ansatzpunkte bieten, um den Themen Negativzinsen und Inflation zu begegnen. So zahlt der US-amerikanische Real Estate Investment Trust schließlich eine Dividende an die Investoren aus, die kompensatorisch wirken könnte.

Allerdings bietet eine Dividende per se keinen Schutz gegen Negativzinsen und Inflation. Innovative Industrial Properties mit seinen ca. 2,8 % Dividendenrendite besitzt außerdem ein vergleichsweise geringes Ausschüttungsniveau. Allerdings gibt es das gewisse Etwas, das hier trotzdem als Schutz fungieren könnte: nämlich ein grundsolides, trendstarkes Dividendenwachstum.

Innovative Industrial Properties: Dividendenwachstum!

Das Mittel, das bei Innovative Industrial Properties gegen Inflationssorgen und Negativzinsen helfen könnte, ist nämlich das Dividendenwachstum. Du kennst die Zahlen bestimmt: Alleine in den letzten vier Ausschüttungen stieg die Dividende je Aktie von 1,00 US-Dollar auf 1,32 US-Dollar. Das entsprach einem Wachstum von 32 % im Jahresvergleich.

Zugegebenermaßen ist das überaus rasant und es ist fraglich, ob ein solches Tempo gehalten werden kann. Es gibt allerdings ein solides operatives Wachstum bei dem US-amerikanischen Real Estate Investment Trust. Mithilfe von Zukäufen und weiteren Deals mit Akteuren aus der Cannabis-Landschaft sichert das Management den Wachstumskurs. Alleine in diesem Jahr und selbst in diesem Quartal hat es weitere Zukäufe gegeben, die für ein konsequentes, moderates Wachstum sorgen dürften.

Das Wachstum von Innovative Industrial Properties hat dabei stets im zweistelligen Prozentbereich gelegen. Trotz Verwässerungen auf Basis jeder einzelnen Aktie. Solange dieser operative Trend anhält, dürfte der US-amerikanische Cannabis-REIT stärker wachsen, als Inflation oder Negativzinsen Vermögen vernichtet. Das ist ein Vorteil, wenn es um einen Schutz gegen diese zwei Phänomene geht, die Foolishe Investoren berücksichtigen sollten.

Zudem gibt es einen gewissen Wert im Portfolio. Der US-REIT setzt schließlich auf Betongold, was als Speicher in volatilen Zeiten dienen kann. Das könnte ein weiteres Qualitätsmerkmal sein.

Natürlich existieren auch Risiken …

Dividendenwachstum und Betongold können daher zwei Wege sein, um sich mit Innovative Industrial Properties vor Negativzinsen und Inflation zu schützen. Allerdings existieren auch Risiken. Insbesondere mit Blick auf die fundamentale Bewertung ist schließlich klar, dass Wachstum auch weiterhin vonnöten ist, um das derzeitige Bewertungsmaß zu rechtfertigen.

Zudem sollten Investoren bedenken, dass die Cannabisbranche noch jung und dynamisch ist. Wenn Akteure, beispielsweise durch Krisen, in die Insolvenz rutschen, könnte das zu Leerstand führen. Leerstand könnte operativ zu langsamerem Wachstum führen. Ein zweites Risiko ist daher definitiv die Branche, in der noch viele Dinge vergleichsweise unklar sind.

Außerdem bekommt Innovative Industrial Properties womöglich bald Konkurrenz durch US-Banken. Auch das könnte Druck in den Markt bringen. Grundsätzlich bin ich daher überzeugt, dass das Dividendenwachstum eine schützende Wirkung vor Inflation und Negativzinsen haben kann. Aber auch, dass sich Foolishe Investoren des Risikos bewusst sein müssen.

Der Artikel Innovative Industrial Properties: Mit Dividendenwachstum gegen Negativzinsen & Inflation ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.