Deutsche Märkte geschlossen

Innovative Industrial Properties: +10 %, aber keine Entwarnung!

Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien Dividenden Aktien
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien Dividenden Aktien

Bei der Aktie von Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) hat es am Montag dieser Woche bis zum Handelsschluss ein deutliches Kursplus gegeben. Um ca. 10 % ging es mit den Anteilsscheinen des Cannabis-Real-Estate-Investment-Trust hinauf. Bemerkenswert: Die Dividendenerhöhung in der Vorwoche hat nicht so hohe Wellen geschlagen.

Aber was ist der Grund, warum die Anteilsscheine sogar die Marke von 100 US-Dollar zurückerobern konnten? Und das, obwohl es eigentlich keine operative Entwarnung gibt? Blicken wir auf die jetzige Ausgangslage und die vermeintliche Veränderung.

Innovative Industrial Properties: Ein starkes Zeichen?

Im Endeffekt hat es eine positive Notiz zu Innovative Industrial Properties gegeben. Compass Point und deren Analysten haben sich die Anteilsscheine noch einmal näher angesehen und sie von Neutral auf Kaufen hochgestuft. Auch mit einem entsprechendem Kursziel und dem ganzen Pi-Pa-Po. Für uns relevant: Warum?

Die Analysten sprechen davon, dass die Erhöhung der Dividende ein gutes Zeichen sei. Sie interpretieren insbesondere die Causa um den möglichen Mietausfall von Kings Garden als positiv. Offenbar sieht sich das Management auf Kurs, zumindest operativ, um sich die Erhöhung der Dividende leisten zu können. Beziehungsweise es wird allgemein so interpretiert, dass der REIT weiterhin in der Lage sein sollte, seine Mieten im hohen Stil einzusammeln.

Ob das wirklich neu ist? Mit Blick auf die Aktie von Innovative Industrial Properties schienen viele Anleger zuletzt jedenfalls sehr stark daran gezweifelt zu haben. Wenn das Aussprechen dieser Worte ausreichend für ein Kursplus von 10 % ist, so können wir von viel Skepsis ausgehen. Ein offizielles Update zu den Mietern und zu den betreffenden Immobilien gibt es jedenfalls nicht.

Auch eine sehr preiswerte Bewertung!

Für mich ist es bei Innovative Industrial Properties auch weiterhin die sehr preiswerte Bewertung. Der Real Estate Investment Trust ist mit einem Kurs-FFO-Verhältnis von unter 12 bewertet. Gleichzeitig gibt es nach dem Kursplus noch deutlich mehr als 7 % Dividendenrendite. Das zeigt, dass der Markt wirklich sehr, sehr skeptisch ist. Obwohl das Management weiterhin liefert und die eigene Dividende in der letzten Woche um weitere 5 US-Cent erhöht hat.

Die Risiken bleiben bestehen. Insbesondere die Cannabis-Branche muss sich erst einmal beweisen. Oder auch jeder einzelne Mieter, dass man so solide wirtschaftet, um durch die schwierigere Zeit der Inflation, steigender Zinsen und weniger Konsumfreude zu kommen. Trotzdem ist und bleibt die Bewertung sehr preiswert und die Investoren scheinen diese Value-Wachstumsaktie wieder vermehrt auf dem Radar zu haben.

Der Artikel Innovative Industrial Properties: +10 %, aber keine Entwarnung! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Motley Fool Deutschland 2022