Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.821,76
    -462,16 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    34.483,72
    -652,22 (-1,86%)
     
  • BTC-EUR

    50.670,15
    -1.096,36 (-2,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.465,52
    +22,74 (+1,58%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.537,69
    -245,14 (-1,55%)
     
  • S&P 500

    4.567,00
    -88,27 (-1,90%)
     

Inflation im Euroraum soll bis Mitte 2022 hoch bleiben: Grafik

·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die Inflation im Euroraum wird in diesem Quartal ihren Höhepunkt erreichen und bis Mitte 2022 über dem 2%-Ziel der Europäischen Zentralbank bleiben. Das besagt die jüngste Bloomberg-Umfrage unter Volkswirten. Die Teuerung erreichte letzten Monat 3,4%, wobei Deutschland und Spanien noch höher lagen. Während der EZB-Präsidentin Christine Lagarde am Wochenende bekräftigte, dass der aktuelle Anstieg vorübergehend sein werde, haben mehrere Ratsmitglieder zuletzt gewarnt, dass der Preisdruck dauerhafter steigen könnte, und damit eine intensive Diskussion über die Zukunft des Stimulus eingeläutet.

Most Read from Bloomberg

Überschrift des Artikels im Original:Euro-Area Inflation to Stay Elevated Through Mid-2022: Chart

Most Read from Bloomberg Businessweek

©2021 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.