Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.678,19
    +76,97 (+0,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.877,77
    -6,00 (-0,12%)
     
  • Dow Jones 30

    38.865,36
    -83,66 (-0,21%)
     
  • Gold

    2.053,70
    +11,00 (+0,54%)
     
  • EUR/USD

    1,0800
    -0,0042 (-0,39%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.131,16
    -106,90 (-0,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    78,79
    +0,25 (+0,32%)
     
  • MDAX

    25.824,65
    -61,10 (-0,24%)
     
  • TecDAX

    3.388,33
    -0,98 (-0,03%)
     
  • SDAX

    13.772,39
    +3,68 (+0,03%)
     
  • Nikkei 225

    39.166,19
    -41,84 (-0,11%)
     
  • FTSE 100

    7.630,02
    +5,04 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    7.927,43
    -26,96 (-0,34%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.993,50
    +45,76 (+0,29%)
     

Indien will Büros und Läden während G20-Gipfel schließen

NEU DELHI (dpa-AFX) -Während des bevorstehenden Gipfeltreffens der G20-Staaten in der indischen Hauptstadt Neu Delhi sollen dort Behörden, Büros, Schulen, Banken und Läden geschlossen bleiben. Dies gelte während des Treffens am 9. und 10. September sowie am Vortag des Gipfels, erklärte der Regierungschef der Hauptstadt, Arvind Kejriwal, wie der örtliche Fernsehsender NDTV am Dienstag berichtete. Zu den G20 gehören die Europäische Union sowie die großen Volkswirtschaften aller Kontinente, darunter Deutschland, die USA, Russland und China.

Die Polizei hatte zuvor vorgeschlagen, öffentliche Einrichtungen und Geschäfte in Neu Delhi während des Treffens der der Staats- und Regierungschefs schließen zu lassen, um damit das erwartete hohe Verkehrsaufkommen zu entzerren.