Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 58 Minuten
  • Nikkei 225

    27.724,57
    +142,91 (+0,52%)
     
  • Dow Jones 30

    34.930,93
    -127,59 (-0,36%)
     
  • BTC-EUR

    33.490,29
    -405,94 (-1,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    928,54
    -1,39 (-0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.762,58
    +102,01 (+0,70%)
     
  • S&P 500

    4.400,64
    -0,82 (-0,02%)
     

INDEX-MONITOR: Ströer nun für PBB im MDax - Kurzer SDax-Besuch von MLP beendet

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Außenwerbe-Spezialist Ströer <DE0007493991> nimmt ab diesem Montag (22. Juni) den Platz der Deutschen Pfandbriefbank (PBB) <DE0008019001> im MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte ein. Zugleich ist die PBB in den SDax <DE0009653386> gewechselt.

Dort finden sich von heute an auch die Aktien des erst vor drei Monaten ausgeschiedenen UV-Spezialisten Dr. Hönle <DE0005157101> wieder. Zudem halten auch die Papiere des Herstellers von Personalmanagement-Software, Atoss Software <DE0005104400> in den SDax Einzug.

Die beiden ersetzen den erst vor Ende Mai in den SDax aufgenommenen Finanzdienstleister MLP <DE0006569908> sowie Elmos Semiconductor <DE0005677108>. Auch der Chiphersteller hatte damit nur ein kurzes Stelldichein gegeben. Die Deutsche Börse hatte ihn erst im Februar dieses Jahres in den Nebenwerte-Index aufgenommen.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden. Dort muss dann entsprechend umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.