Deutsche Märkte geschlossen

INDEX-MONITOR: Puma, Verbio und Krones im Dezember im MDax erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) -Wenn im Dezember der die VW-Sportwagentochter DE0007664039 Porsche DE000PAG9113 voraussichtlich Puma DE0006969603 aus dem Dax DE0008469008 drängt, wird das auch Konsequenzen für den MDax DE0008467416 und den SDax DE0009653386 haben. Denn dann würde der Sportartikelhersteller in den Index der mittelgroßen Werte absteigen und dort den aktuell kleinsten Index-Wert in den Nebenwerte-Index SDax verbannen. Derzeit ist das nach Berechnungen von Tom Koula, Index-Experte der Investmentbank Stifel Europe, der Batteriehersteller Varta DE000A0TGJ55. "Varta dürfte Stand heute in jedem Fall in den SDax absteigen, weshalb dort wiederum die Aktie von Instone DE000A2NBX80 ausscheiden müsste", sagte Koula der Finanznachrichten-Agentur dpa-AFX am Montag.

Außerdem haben im Dezember der Bioethanolhersteller Verbio DE000A0JL9W6 und der Abfüllanlagenhersteller Krones DE0006335003 aufgrund ihrer starken Kursentwicklung gute Chancen, vom SDax in den MDax aufzusteigen, wie der Stifel-Experte erwartet. Das würde aktuell die Vonovia-Tochter < DE000A1ML7J1> Deutsche Wohnen DE000A0HN5C6 und den Waferhersteller Siltronic DE000WAF3001 von ihren MDax-Plätzen in den SDax verdrängen.

Und da es mit Adva DE0005103006, Tochter des im MDax notierten US-Unternehmens Adtran US00486H1059, Elmos Semiconductor DE0005677108 und Washtec DE0007507501 obendrein noch Unternehmen gibt, die sehr gute Chancen für eine Wiederaufnahme in den SDax haben, werden wohl auch drei Mitglieder die Dax-Familie verlassen müssen. Herausfallen dürften für den Telekomausrüster, den Chiphersteller und den Autowaschanlagenbauer laut Koula aktuell der Online-Modehändler About You DE000A3CNK42, der Handelskonzern Ceconomy DE0007257503 und der Gewerbeimmobilien-Spezialist Dic Asset DE000A1X3XX4.

Die Deutsche Börse wird die Dax-Indizes am Montagabend, den 5. Dezember, überprüfen. Etwaige Änderungen treten am Montag, 19. Dezember, in Kraft. Wichtig sind Indexänderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.