Deutsche Märkte geschlossen

INDEX-MONITOR: JPMorgan rechnet im Dezember im FTSE mit vier Änderungen

·Lesedauer: 1 Min.

LONDON (dpa-AFX) - Im Dezember könnte es laut der US-Bank JPMorgan vier Wechsel im britischen FTSE 100 <GB0001383545> geben. Chancen auf eine Aufnahme in den "Footsie" haben laut Index-Experte Pankaj Gupta die Aktien des Händlers von Industrie- und Elektronikprodukten Electrocomponents <GB0003096442>, der Küchenhersteller Howden Joinery <GB0005576813>, der Veterinärprodukte-Hersteller Dechra Pharmaceuticals <GB0009633180> und das Bergbauunternehmen Endeavour Mining <GB00BL6K5J42>.

Weichen müssen ihm zufolge dafür voraussichtlich die Papiere des IT-Spezialisten Darktrace <GB00BNYK8G86>, des Postdienstleisters Royal Mail <GB00BDVZYZ77>, des Immobilienunternehmens British Land <GB0001367019> sowie der Mediengruppe Pearson <GB0006776081>.

Der Index-Anbieter FTSE Russell wird über mögliche Wechsel auf Basis der Kurse vom 30. November am Abend des 1. Dezembers, informieren. Etwaige Änderungen werden dann am 20. Dezember wirksam.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (etwa physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.