Deutsche Märkte geschlossen

INDEX-MONITOR: Essilor-Luxottica für BHP im Stoxx 50 - Änderung auch im FTSE 100

·Lesedauer: 1 Min.

LONDON/AMSTERDAM (dpa-AFX) - Von heute an wird der Brillenkonzern Essilor-Luxottica <FR0000121667> im währungsgemischten Stoxx Europe 50 <EU0009658160> zu finden sein. Dort ersetzt er das Bergbau-Unternehmen BHP <GB00BH0P3Z91>, der dann nur noch in Australien gelistet ist. Im britischen FTSE 100 <GB0001383545> (Footsie) wird BHP zugleich durch Airtel Africa <GB00BKDRYJ47> ersetzt.

Änderungen gibt es auch bei Shell <GB00B03MLX29>, denn dessen alleiniger Unternehmenssitz ist nun London. Daher wurde der Namen des Ölkonzerns bereits von Royal Dutch Shell auf Shell geändert. Als Folge der Zusammenlegung seiner beiden Aktiengattungen A und B wird ab diesem Montag Shell dann mit der neuen Isin GB00BP6MXD84 gehandelt.

Nach Unilever <GB00B10RZP78> im November 2020 haben damit zwei weitere große Konzerne ihre Börsenstruktur vereinfacht.

Wichtig sind solche Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (etwa physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.