Deutsche Märkte geschlossen

INDEX-MONITOR: Deutsche Wohnen ab heute im Dax - Lufthansa im MDax

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Kursabsturz der Lufthansa <DE0008232125>-Aktie <DE0008232125> in der Corona-Krise ist das Papier der vor einem Staatseinstieg stehenden Airline von heute (22. Juni) an im MDax <DE0008467416> zu finden. Es musste seinen Platz nach fast 32-jähriger Mitgliedschaft im deutschen Leitindex Dax <DE0008469008> für den Berliner Immobilienkonzern Deutsche Wohnen <DE000A0HN5C6> räumen.

Damit ist nach dem Ausscheiden von Thyssenkrupp <DE0007500001> im September 2019 oder der Commerzbank <DE000CBK1001> im September 2018 ein weiteres Mitglied der ersten Stunde in den Index für mittelgroße Unternehmen abgestiegen. Deutsche Wohnen indes hatte schon seit geraumer Zeit auf eine Aufstiegschance in die erste deutsche Börsenliga gehofft und ist nun nach Vonovia <DE000A1ML7J1> die zweite Immobiliengesellschaft im Dax. Vonovia war 2015 in den Leitindex aufgenommen worden.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden. Dort muss dann entsprechend umgestellt werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.