Deutsche Märkte geschlossen

INDEX-FLASH: Deutliche Gewinne - US-Preisauftrieb unerwartet moderat

PARIS/FRANKFURT (dpa-AFX) -Der überraschend moderate Anstieg der US-Verbraucherpreise im Oktober hat den EuroStoxx 50 EU0009658145 nach einem verhaltenen Handelsverlauf schlagartig in die Höhe getrieben. Der Leitindex der Eurozone schnellte am Donnerstag zuletzt um 1,95 Prozent auf 3800,84 Punkte nach oben. Zwischenzeitlich hatte das Börsenbarometer den höchsten Stand seit Anfang Juni erreicht. Der deutsche Leitindex Dax DE0008469008 gewann 2,37 Prozent.

Der etwas abgeschwächte Preisauftrieb deutet auf weniger starke Leitzinsanhebungen durch die US-Notenbank Fed hin, die ihn im laufenden Jahr schon stark erhöht hat. Sie hatte auf den letzten vier Sitzungen den Leitzins um jeweils 0,75 Prozentpunkte angehoben. Notenbankchef Jerome Powell hat bereits auf der letzten Sitzung weniger starke Zinserhöhungen in Aussicht gestellt, wenn auch noch kein Ende der Maßnahmen.

"Die Inflation ist auf deutlichem Rückzugskurs", kommentierte Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank. Fed-Chef Powell habe Grund zum Durchatmen. "Wenn es zu keinen weiteren externen Schocks kommt, werden die Teuerungsraten im kommenden Jahr noch merklicher fallen", schrieb Gitzel. Für die Fed rücke also der Zeitpunkt, an dem sie von weiteren Zinsanhebungen absehen könne, näher.