Deutsche Märkte geschlossen

INDEX-FLASH: Dax und EuroStoxx tauchen mit der Wall Street ins Minus ab

FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) - An den europäischen Börsen ist der zwischenzeitliche Schwung am Dienstag wieder verflogen. Der Dax <DE0008469008> war zunächst bis auf 13 374 Punkte und damit in Richtung seines Rekords aus dem Januar 2018 gestiegen. Als die Kurse an der Wall Street dann aber nach dem erneuten Erreichen von Bestmarken schnell abbröckelten, zogen auch hierzulande die Anleger die Handbremse.

Im Schlepptau des Dow Jones Industrial <US2605661048> rutschte der Dax am Nachmittag um 0,03 Prozent auf 13 202,52 Punkte ab. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx <EU0009658145> verlor zuletzt sogar 0,4 Prozent. Ohne echte Neuigkeiten zum US-chinesischen Handelsstreit hatten Börsianer am Dienstag zuvor schon keine konkreten Kurstreiber ausmachen können. Auf dem hohen Niveau würden da auch schnell wieder Gewinne mitgenommen, hieß es.