Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 42 Minuten
  • Nikkei 225

    26.358,08
    +184,10 (+0,70%)
     
  • Dow Jones 30

    29.683,74
    +548,75 (+1,88%)
     
  • BTC-EUR

    20.150,98
    +673,81 (+3,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    445,93
    +17,15 (+4,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.051,64
    +222,13 (+2,05%)
     
  • S&P 500

    3.719,04
    +71,75 (+1,97%)
     

INDEX-FLASH: Dax und EuroStoxx auf Talfahrt - Sorgen um großen EZB-Zinsschritt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Sorgen über einen größeren Zinsschritt auch der Europäischen Zentralbank (EZB) im September haben am Freitagnachmittag eine neuerliche Talfahrt in den wichtigsten Indizes Europas ausgelöst. Händler verwiesen auf Medienberichte, dass einige Ratsmitglieder der EZB einen Zinsschritt im kommenden Monat um 0,75 Prozentpunkte befürworteten. Bislang war man von einer Anhebung um 0,5 Prozent ausgegangen. Der Dax <DE0008469008> sackte daraufhin um 1,85 Prozent auf 13 026,42 Punkte ab. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> verlor 1,70 Prozent auf 3611,90 Punkte.

Kurz zuvor hatten sich beide Indizes von den Aussagen des Fed-Chefs Jerome Powell rasch wieder erholt. Dieser hatte sich auf der Notenbankkonferenz in Jackson Hole gegen eine verfrühte Lockerung der Geldpolitik in den USA ausgesprochen und damit die Börsen auf einen langwierigen Kampf gegen die extrem hohe Inflation eingestimmt. Das aber hatte die Börsen nur kurzzeitig stärker belastet.