Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    23.418,51
    -75,79 (-0,32%)
     
  • Dow Jones 30

    26.519,95
    -943,24 (-3,43%)
     
  • BTC-EUR

    11.250,30
    +45,43 (+0,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    261,18
    -11,51 (-4,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.004,87
    -426,53 (-3,73%)
     
  • S&P 500

    3.271,03
    -119,65 (-3,53%)
     

INDEX-FLASH: Dax und EuroStoxx geben Gewinne ab - Rekordlauf der Nasdaq stoppt

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT/PARIS/NEW YORK (dpa-AFX) - Die größten Börsen Europas haben am Donnerstag einen beträchtlichen Teil ihrer Tagesgewinne abgegeben. Auslöser waren kräftige Verluste an der technologielastigen US-Börse Nasdaq. Der Dax <DE0008469008> legte am Nachmittag nur noch um 0,56 Prozent auf 13 317,63 Punkte zu. Im frühen Handel noch war der deutsche Leitindex bis auf 13 460 Zähler gestiegen und hatte damit fast wieder sein Vorkrisenniveau erreicht.

Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> hielt sich vor allem dank starker französischer Aktien mit plus 0,85 Prozent auf 3366,00 Punkte etwas besser als der Dax. Französische Papiere profitierten insbesondere von einem rund 100 Milliarden Euro umfassenden Finanzpaket, mit dem Frankreich die Beschäftigung im Land infolge der Corona-Krise absichern will.

An der Nasdaq wurden nach einem nahezu ungebrochenen Rekordlauf seit Mitte August zum Handelsstart an diesem Donnerstag kräftig Gewinne mitgenommen: Der Auswahlindex Nasdaq 100 <US6311011026> gab zuletzt um 2,2 Prozent nach, der breite Nasdaq Composite <XC0009694271> verlor 2,0 Prozent. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> indes hielt sich mit plus 0,1 Prozent stabil nahe seinem Vortagesniveau.