Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 44 Minuten

Incode sichert sich 220 Mio. USD für Serie B und erhält Einhorn-Status weniger als sieben Monate nach der Serie-A-Finanzierungsrunde

·Lesedauer: 6 Min.
Incode sichert sich 220 Mio. USD für Serie B und erhält Einhorn-Status weniger als sieben Monate nach der Serie-A-Finanzierungsrunde

Firma aus dem Silicon Valley bietet Identitätslösung zur Stärkung des Vertrauens zwischen Kunden und Unternehmen mit digitaler Identitätsplattform auf KI-Basis

SAN FRANCISCO, December 07, 2021--(BUSINESS WIRE)--Incode, die Identitätsprüfungs- und Authentifizierungsplattform der nächsten Generation für globale Unternehmen, hat heute bekannt gegeben, dass sie 220 Millionen USD Eigenkapital für seine Serie-B-Finanzierungsrunde aufgenommen hat, was der Firma eine Bewertung von 1,25 Milliarden USD verleiht und sie weniger als sieben Monate nach ihrer Serie-A-Runde in den Einhorn-Status katapultiert.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211207006084/de/

Die spektakuläre Wachstumsrate von Incode – die Einnahmen stiegen in den letzten zwölf Monaten um das Sechsfache – treibt den jüngsten Investitionszyklus an, der auf die Aufnahme von Mitteln in Höhe von 25 Mio. USD in der Serie A im März durch die Firma folgt. Die Höhe der Mittelbeschaffung bestätigt die führende Position von Incode auf dem globalen Markt für digitale Identitätslösungen und den bahnbrechenden, automatisierten Ansatz auf KI-Basis, mit dem die Firma das Kundenerlebnis der Zukunft neu erfindet.

„Unsere Vision ‚One Identity Everywhere‘ verändert die Art und Weise, wie Menschen ihre Identitätsreisen mit Unternehmen erleben", sagte Ricardo Amper, Gründer und CEO von Incode Technologies. „Wir haben ein so nahtloses und reibungsloses Erlebnis geschaffen, dass es dem Endkunden beim Onboarding bei einer neuen Bank, beim Einchecken in ein Hotel oder bei der Aufnahme in ein Krankenhaus einen Wow-Moment bietet. Indem wir diese Erfahrungen neu erfinden, bauen wir Vertrauen auf und schaffen Freude zwischen Unternehmen und ihren Kunden."

Diese jüngste Investitionsrunde wurde von den Hauptinvestoren General Atlantic und SoftBank angeführt, mit zusätzlichen Investitionen von den hochrangigen Finanzinstituten J.P. Morgan, Capital One Ventures und Coinbase Ventures. Abgerundet wird die Finanzierung durch SVCI (Silicon Valley CISO Investments), eine Gruppe von über 50 namhafen CISOs aus der Technologiebranche, die ihre Kräfte bündeln und in die nächste Generation von Cybersicherheitsinnovationen investieren, sowie durch die Gründer von dLocal, mit Beteiligung der bestehenden Investoren DN Capital, 3L Capital, Framework Ventures, Dila Capital und anderen.

Was macht Incode im überfüllten Bereich der digitalen Identität einzigartig?

  • Incode bietet eine vollständige Omnichannel-Orchestrierungsplattform, die Unternehmen einen einzigen Integrationspunkt zur Lösung des Identitätsproblems ermöglicht – vom reibungslosen und sicheren Onboarding von Kunden bis zur nahtlosen Authentifizierung nach dem Onboarding.

  • Die Lösung von Incode ist vollständig automatisiert, d. h., sie stützt sich nicht auf Menschen in Callcentern, um Kunden zu identifizieren. Die Realität ist, dass Maschinen heute in Bezug auf Geschwindigkeit, Datenschutz und Genauigkeit viel besser sind als Menschen, was es Incode ermöglicht, Echtzeitantworten mit viel weniger Betrug zu erhalten.

  • Incode besitzt den gesamten dazugehörigen Technologie-Stack, anstatt wie viele Konkurrenten auf Sub-Anbieter zuzugreifen. Dadurch entsteht eine direkte Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Technologiebesitzer, die es Incode ermöglicht, seine Technologie basierend auf Kundenfeedback kontinuierlich zu verbessern.

  • Diese direkte Beziehung ermöglicht es Incode, echte Partnerschaften mit seinen Kunden aufzubauen. „Incode ist ein wichtiger strategischer Partner, der uns hilft, unsere Identitätsanforderungen in großem Umfang zu erfüllen. Incode bietet unseren Kunden die richtige Kombination aus erstklassiger Technologie, Sicherheit und reibungslosen Erlebnissen", sagte Miguel Lavalle, Leiter der Abteilung für Kontoeröffnungen bei Citi.

„Incode ist führend im Bereich der digitalen Identität und hat eine robuste Lösung entwickelt, um einige der wichtigsten Herausforderungen der Branche zu bewältigen, insbesondere in Bezug auf reibungsloses, sicheres Onboarding und Authentifizierung. Die einzigartige Plattform und Technologie des Unternehmens hat sein bisheriges Wachstum vorangetrieben, und wir freuen uns darauf, mit Incode zusammenzuarbeiten und die Firma darin zu unterstützen, die Zukunft von Identitätslösungen voranzutreiben", so Martin Escobari, Co-Präsident, Geschäftsführer und Leiter des Lateinamerika-Geschäfts von General Atlantic.

„Wir freuen uns sehr, Ricardo Amper und sein ganzes großartiges Team bei Incode bei ihrer weiteren weltweiten Expansion durch Unternehmenskunden, zu denen viele unserer Portfoliounternehmen gehören, zu unterstützen. Incode bietet ein erstklassiges Paket digitaler Onboarding- und Authentifizierungstools, die den Kunden bei der Verwaltung von Kundenidentitäten helfen, gleichzeitig das Vertrauen skalieren und Reibungsverluste reduzieren", sagte Paulo Passoni, Managing Partner der lateinamerikanischen Fonds bei SoftBank.

„Der größte Einfluss, den Incode und die Identitätsbranche im Allgemeinen haben können, besteht darin, Vertrauen zwischen Menschen, Unternehmen und Institutionen zu schaffen", so Amper. „Ohne Vertrauen werden die Zinsen höher angesetzt, die Prozesse komplizierter und das Geschäft schwieriger. Vertrauen ist das Kernelement, das Finanzsysteme für alle öffnet und viel mehr Menschen die Teilhabe an einem demokratischen System ermöglicht. Bei Incode schaffen wir Vertrauen, indem wir Barrieren beseitigen, Kosten senken und den Zugang demokratisieren."

Mehr über Incode erfahren Sie auf incode.com.

Über Incode Technologies

Incode ist ein führendes Identitätsunternehmen, das die Art und Weise neu erfindet, wie Menschen ihre Identität überprüfen und mit den größten Unternehmen der Welt mit einer hochsicheren und angenehmen Erfahrung auf KI-Basis interagieren. Die vollautomatisierte End-to-End-Orchestrierungsplattform von Incode ermöglicht einen nahtlosen Zugriff über mehrere Kanäle mit Produkten, die sich auf Onboarding, Authentifizierung und Zahlungsüberprüfung konzentrieren, sodass Konversionen erhöht und Betrugsfälle reduziert werden.

Mit dem Auftrag, Vertrauen aufzubauen und den Zugang zu demokratisieren, arbeitet Incode mit einer Reihe der weltweit größten Banken, Fintechs, Hotels, Regierungsbehörden und Marktplätze zusammen. Incode hat seinen Sitz in San Francisco mit Niederlassungen in Europa und Lateinamerika.

Über General Atlantic

General Atlantic ist eine führende globale Wachstumskapitalgesellschaft mit mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung in der Bereitstellung von Kapital und strategischer Unterstützung für über 445 Wachstumsunternehmen im Laufe ihrer Geschichte. Die Gesellschaft wurde 1980 gegründet, um mit visionären Unternehmern zusammenzuarbeiten und nachhaltige Wirkung zu erzielen. Sie kombiniert einen kollaborativen globalen Ansatz, branchenspezifisches Fachwissen, einen langfristigen Anlagehorizont und ein tiefes Verständnis der Wachstumstreiber, um mit großartigen Unternehmern und Managementteams zusammenzuarbeiten und innovative Unternehmen auf der ganzen Welt aufzubauen. General Atlantic verwaltet derzeit ein Gesamtvermögen von über 86 Milliarden USD über alle Produkte hinweg (Stand: 30. September 2021) und verfügt über mehr als 215 Anlageexperten in New York, Amsterdam, Peking, Hongkong, Jakarta, London, Mexiko-Stadt, Mumbai, München, Palo Alto, São Paulo, Shanghai, Singapur und Stamford. Weitere Informationen zu General Atlantic finden Sie auf dieser Website: www.generalatlantic.com.

Über die SoftBank Group

Die SoftBank Group investiert in bahnbrechende Technologien, um die Lebensqualität von Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern. Die SoftBank Group setzt sich wie folgt zusammen: SoftBank Group Corp. (TOKYO: 9984), eine Investmentholding, die Beteiligungen an Telekommunikation, Internetdiensten, KI, Smart Robotics, IoT und Technologieanbietern für saubere Energie umfasst; die SoftBank Vision Funds mit Investitionen in Höhe von mehr als 135 Milliarden USD, um außergewöhnlichen Unternehmern bei der Umwandlung und Neugestaltung ganzer Branchen zu helfen; der SoftBank Latin America Fund in Höhe von 5 Milliarden USD, der größte Risikokapitalfonds in dieser Region; der neu aufgelegte SoftBank Latin America Fund II in Höhe von 3 Milliarden USD; und der SB Opportunity Fund, ein Fonds in Höhe von 100 Millionen USD für Investitionen in US-amerikanische Unternehmen, die von People of Color gegründet wurden. Weitere Informationen finden Sie unter https://group.softbank/en.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211207006084/de/

Contacts

Alisha Alvarez
PRforIncode@bospar.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.