Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.049,47
    +178,20 (+0,66%)
     
  • Dow Jones 30

    30.973,86
    -464,40 (-1,48%)
     
  • BTC-EUR

    19.302,13
    -645,71 (-3,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    441,49
    -8,57 (-1,90%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.203,62
    -320,93 (-2,78%)
     
  • S&P 500

    3.825,99
    -74,12 (-1,90%)
     

Importverbot in Europa infolge der Durchsuchung und Beschlagnahme durch ein französisches Gericht

ANSAN, Südkorea, May 17, 2022—(BUSINESS WIRE)—Seoul Viosys („SVC") (KOSDAQ: 092190), eine Tochtergesellschaft von Seoul Semiconductor Co., Ltd. gewann einen Patentrechtsstreit gegen einen europäischen Haushaltsgerätehändler, der die Violeds-Technologie des Unternehmens verletzte.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220516005055/de/

Die Violeds-Technologie im Einsatz für Luftreinigungslösungen (Grafik: Business Wire)

Seoul Viosys hatte im Februar 2022 eine Patentklage gegen FTHMM International B.V., ein niederländisches Handelsunternehmen, beim Bezirksgericht Den Haag eingereicht, um eine einstweilige Verfügung gegen den Verkauf von UV-LED-Produkten durchzusetzen, die das Patent verletzen. Das geltend gemachte Patent betrifft die Violeds-Technologie, die mittels ultraviolettem Licht Wasser, Luftraum und Oberflächen wirksam desinfizieren kann.

FTHMM hat in der vom Gericht gebilligten Unterlassungserklärung die Verletzung des Patents von Seoul Viosys eingeräumt und muss den Verkauf von UV-LED-Produkten, die das Patent verletzen, einstellen und alle derartigen Produkte vernichten. Außerdem muss FTHMM 500 Euro pro Produkt für jeden Fall der Nichteinhaltung zahlen.

Dieser Rechtsstreit geht auf eine frühere Patentklage zurück, die Seoul Viosys in Frankreich gegen die FNAC Darty Group, einen großen europäischen Einzelhändler, eingereicht hatte. Das Pariser Gericht ordnete im September 2021 die Durchsuchung und Beschlagnahme von Beweismaterial für vermutete Verstöße an. Aufgrund dieser Beschlagnahmung erhielt Seoul Viosys Kenntnis davon, dass die beanstandeten UV-LED-Produkte aus den Niederlanden eingeführt und vertrieben werden.

Seit Anfang 2000 hat Seoul Viosys die weltweit erste UV-LED, die mithilfe optischer Halbleitertechnologie UV-Licht emittiert, mitentwickelt und in Serie produziert. Das Unternehmen verfügt außerdem über eine hochmoderne Sterilisations- und Reinigungstechnologie, die in Haushaltsgeräten eingesetzt wird und mehr als 5.000 Patente umfasst.

„Die Verbreitung von Nachahmerprodukten hat mit dem Wachstum des UV-LED-Marktes deutlich zugenommen", sagte Young-joo Lee, CEO von Seoul Viosys. „Die patentgeschützte Technologie von Seoul Viosys ist für die Herstellung von UV-LEDs unerlässlich, und Seoul Viosys wird seine hart erarbeitete patentierte Technologie auch weiterhin auf der ganzen Welt durchsetzen und schützen."

Seoul Viosys, SETi und ihre strategischen Partner verfolgen aktiv die Durchsetzung ihrer Patentrechte gegen Patentverletzer auf der ganzen Welt. Sie konnten bereits eine Reihe von permanenten Unterlassungsurteilen wegen Patentverletzung in den USA und Europa gegen UV-LED-Produkte verschiedener LED-Hersteller wie RayVio, Everlight, Bolb, Epileds, LED Engin und SL Vionics (früherer Name „Semicon Light") durchsetzen. Sie werden weiterhin zusätzliche Maßnahmen gegen einige dieser Hersteller durchsetzen.

Über Seoul Viosys

Seoul Viosys ist ein Komplettanbieter für UV-LED, VCSEL (Vertical Cavity Surface Emitting Laser), die Lichtquelle der nächsten Generation für 3D-Sensoren und -Laser, und ein Einzelpixel-RGB-„Micro-Clean-Pixel" für Displays. Das 2002 als Tochterunternehmen von Seoul Semiconductor gegründete Unternehmen ist führend in der UV-LED-Industrie (LEDinside, 2019). Seoul Viosys verfügt über ein umfangreiches UV-LED-Portfolio mit allen Wellenlängen (200 nm bis 1600 nm), einschließlich ultravioletter Strahlen (UV), sichtbarer Strahlen und Infrarotstrahlen. Das Unternehmen hält mehr als 4.000 Patente im Zusammenhang mit UV-LED-Technologie. Violeds, die prominenteste UV-LED-Technologie des Unternehmens, bietet einer Vielzahl von Branchen optimale Lösungen für starke Sterilisation und Desinfektion (UVC), Hautregeneration (UVB), Wasser-/Luftaufbereitung und effektive Kultivierung für den Gartenbau. 2018 erwarb Seoul Viosys den führenden Optoelektronik-Spezialisten RayCan, um die fortschrittliche VCSEL-Technologie hinzuzufügen, welche die Gesichtserkennung von Smartphones und autonomes Fahren unterstützt, und hat mit der Massenproduktion begonnen. Im Januar 2020 wurde ein bahnbrechendes „Micro Clean Pixel" eingeführt, welches das Potenzial hat, den Display-Markt grundlegend zu verändern. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.seoulviosys.com/en/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220516005055/de/

Contacts

Ansprechpartner Medien:
Seoul Semiconductor Co., Ltd.
Jinseop Jung
Tel.: +82-70-4391-8555
E-Mail: jjs8732@seoulsemicon.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.