Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.215,52
    +190,06 (+0,65%)
     
  • Dow Jones 30

    35.412,01
    +153,40 (+0,44%)
     
  • BTC-EUR

    54.527,46
    +1.195,55 (+2,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.469,88
    +6,52 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.119,92
    +98,11 (+0,65%)
     
  • S&P 500

    4.515,39
    +28,93 (+0,64%)
     

Implenia zurück am Gotthard – Spatenstich für die zweite Röhre des Gotthard-Strassentunnels

·Lesedauer: 3 Min.

EQS Group-News: Implenia AG / Schlagwort(e): Sonstiges
29.09.2021 / 14:30

Feierliche Zeremonie des Bundesamts für Strassen (ASTRA) zum Spatenstich für die zweite Röhre des Gotthard-Strassentunnels. Implenia ist an zwei Losen massgeblich beteiligt. Die komplexen Tunnel- und Tiefbauarbeiten haben bereits begonnen.

Glattpark (Opfikon), 29. September 2021 - Im Rahmen von zwei feierlichen Zeremonien in Göschenen sowie Airolo fand heute auf Einladung des ASTRA der Spatenstich für den Bau der zweiten Röhre des Gotthard-Strassentunnels statt. Implenia hat bereits vor einigen Monaten die Zuschläge für die beiden vorbereitenden Lose «Umlegung Sicherheitsstollen Nord» sowie «Zugangsstollen und Logistikausbrüche Nord» erhalten und mit den komplexen Tunnel- und Tiefbauarbeiten begonnen.

Im November 2020 erhielt Implenia den Auftrag für das erste Los der Vorbereitungsarbeiten, die Umlegung des Sicherheitsstollens Nord (Los 242), im Umfang von CHF 12,6 Mio. und einer Projektlaufzeit von zwei Jahren.

Das zweite Los (Los 243) besteht aus dem Zugangsstollen zur Erschliessung der sogenannten «Störzone Nord» sowie den Logistikausbrüchen zur Unterbringung einer unterirdischen Betonanlage. Dieses Los mit einem Gesamtvolumen von CHF 86,6 Mio. und einer vorgesehenen Bauzeit von rund 2,5 Jahren wurde im März 2021 an die ARGE «secondo tubo» unter der Federführung von Implenia vergeben. Implenia ist mit 40%, die Partner Webuild Group/csc mit weiteren 40% sowie Frutiger mit 20% an der ARGE beteiligt. Der Baustart erfolgte im vergangenen Frühling.

Die Vergabe der Vorbereitungs-Lose für die zweite Röhre des Gotthard-Strassentunnels ging der Veröffentlichung der Ausschreibung für die beiden grossen Hauptlose um einige Monate voraus. Die Offerten für die beiden Hauptlose Nord und Süd werden im November dieses Jahres eingereicht. Mit der Vergabe ist im zweiten Quartal 2022 zu rechnen. Zwischen 2001 und 2014 war Implenia massgeblich am Bau des Gotthard-Basistunnels für die Bahn mit einem Gesamtvolumen von CHF 2,84 Mrd. beteiligt.

André Wyss, CEO von Implenia, zum Spatenstich: «Implenia ist zurück am Gotthard. Die zweite Röhre des Strassentunnels ist ein zentrales Infrastruktur-Projekt für die Schweiz und Europa. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere langjährige Erfahrung sowie unsere bewährten Kenntnisse in der Führung von grossen und komplexen Infrastrukturprojekten wiederum am Gotthard einsetzen dürfen.»

Kontakt für Medien:
Corporate Communications, T +41 58 474 74 77, communication@implenia.com

Kontakt für Investoren and Analysten:
Investor Relations, T +41 58 474 35 04, ir@implenia.com

Investoren Agenda:
1. März 2022: Medien- und Analystenkonferenz zum Jahresergebnis 2021
29. März 2022: Ordentliche Generalversammlung

Als führender Schweizer Bau- und Immobiliendienstleister entwickelt und realisiert Implenia Lebensräume, Arbeitswelten und Infrastruktur für künftige Generationen in der Schweiz und in Deutschland. Zudem plant und erstellt Implenia in Österreich, Frankreich, Schweden und Norwegen komplexe Infrastrukturprojekte. Entstanden 2006, blickt Implenia auf eine rund 150-jährige Bautradition zurück. Das Unternehmen fasst das Know-how aus hochqualifizierten Beratungs-, Planungs- und Ausführungseinheiten unter einem Dach zu einem integrierten, multinational führenden Bau- und Immobiliendienstleister zusammen. Mit ihrem breiten Angebotsspektrum sowie der tiefen Erfahrung ihrer Spezialisten kann die Gruppe komplexe Grossprojekte realisieren und Bauwerke über den gesamten Lebenszyklus und kundennah begleiten. Dabei stehen die Bedürfnisse der Kunden und ein nachhaltiges Gleichgewicht zwischen wirtschaftlichem Erfolg sowie sozialer und ökologischer Verantwortung im Fokus. Implenia mit Hauptsitz in Opfikon bei Zürich beschäftigt europaweit mehr als 8'500 Personen und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von knapp CHF 4 Mrd. Das Unternehmen ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (IMPN, CH0023868554). Weitere Informationen unter implenia.com.


Ende der Medienmitteilungen

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Implenia AG

Industriestrasse 24

8305 Dietlikon

Schweiz

Telefon:

+41 58 474 74 74

E-Mail:

info@implenia.com

Internet:

www.implenia.com

ISIN:

CH0023868554

Valorennummer:

A0JEGJ

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1236813


 

Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.