Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.603,88
    -308,45 (-1,94%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.229,56
    -70,05 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    34.265,37
    -450,02 (-1,30%)
     
  • Gold

    1.836,10
    -6,50 (-0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1348
    +0,0031 (+0,27%)
     
  • BTC-EUR

    31.610,47
    -277,89 (-0,87%)
     
  • CMC Crypto 200

    870,86
    +628,18 (+258,85%)
     
  • Öl (Brent)

    84,83
    -0,72 (-0,84%)
     
  • MDAX

    33.642,36
    -698,01 (-2,03%)
     
  • TecDAX

    3.504,31
    -86,60 (-2,41%)
     
  • SDAX

    15.363,55
    -399,48 (-2,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.522,26
    -250,67 (-0,90%)
     
  • FTSE 100

    7.494,13
    -90,88 (-1,20%)
     
  • CAC 40

    7.068,59
    -125,57 (-1,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.768,92
    -385,10 (-2,72%)
     

Impfstoff: Warum die Novavax-Aktie über 22 % steigt und die Biontech-Aktie und Moderna-Aktie nicht!

·Lesedauer: 2 Min.
Coronavirus Covid19 Impfstoff Corona-Impfung
Coronavirus Covid19 Impfstoff Corona-Impfung

Novavax (WKN: A2PKMZ)-Aktien entwickeln sich bereits seit vergangenem Jahr (2020) sehr volatil eher seitwärts. Grund dafür ist aber nicht die eigene COVID-19-Impfstoffentwicklung, sondern ein Produktionsproblem in den USA. Das Unternehmen beklagte einen Mangel an Rohstoffen und Ausrüstung. Im Oktober 2021 kamen zudem Gerüchte über Impfstoff-Reinigungsprobleme auf. So schreibt die amerikanische Zulassungsbehörde FDA eine Reinheit von 90 % vor. Novavax kam einem Politico-Bericht zufolge bisher aber nur auf 70 %.

Novavax blieb jedoch auch während der letzten Monate optimistisch, die Probleme lösen zu können. Sie erscheinen im Vergleich zur Schwierigkeit der Impfstoffentwicklung lösbar. Der erprobte proteinbasierte Impfstoff NVX-CoV2373 wies in Studien eine hohe Wirksamkeit von 90,4 % auf. Novavax kann ihn zudem von Drittfirmen produzieren lassen und so die vorübergehenden eigenen Produktionsprobleme überbrücken. Aktuell wird er beispielsweise in Indien hergestellt.

Novavax-Aktie mit positiven Impfstoff-News

Indonesien hat den Novavax-Totimpfstoff bereits zugelassen. Nun könnte er noch im Dezember 2021 auch in Europa zum Einsatz kommen. Darauf deuten Aussagen des EU-Arzneimittelbehördenleiters Dr. Marco Cavaleri hin. Novavax-Aktien sind deshalb heute (07.12.2021) in Frankfurt um mehr als 22 % gestiegen.

Viele Menschen warten auf den proteinbasierten Impfstoff, weil sie der neuen mRNA-Technologie nicht trauen. Doch im Grunde wurde hier eine genügende Aufklärung versäumt. Viele Bürger wissen bis heute nicht, wie ein mRNA-Impfstoff funktioniert, was er bewirkt und was nicht. Stattdessen wird jetzt eine Impfpflicht diskutiert.

Mit dem Novavax-Impfstoff könnten sich hingegen bisherige Skeptiker impfen lassen und auch zukünftig ist es möglich, dass ihn die Bevölkerung den mRNA-Impfstoffen vorzieht. Dr. Cavaleri geht davon aus, dass der Totimpfstoff bereits in der nächsten Woche eine Genehmigung erhält. „Die Daten sprechen von einer Wirksamkeit von rund 90 % und sind auf jeden Fall solide. Ich glaube, dass der Impfstoff bis Mitte Dezember zugelassen werden kann“, so Dr. Cavaleri. Er sieht weiterhin keine Sicherheits- und Qualitätsprobleme bei dem vom Serum Institute of India hergestellten Produkt.

Biontech- und Moderna-Aktien steigen nur leicht

Die Aktien der mRNA-Impfstoffhersteller Biontech (WKN: A2PSR2) und Moderna (WKN: A2N9D9) stiegen heute (07.12.2021) hingegen nur um etwa 3 %. Immer mehr zugelassene Impfstoffe erhöhen die Konkurrenz. Zudem ist bisher nicht klar, ob die mRNA-Vaccine zukünftig weiter gut ankommen, wenn mit Valneva (WKN: A0MVJZ) und Novavax Totimpfstoffe zur Verfügung stehen.

Biontech und Moderna denken allerdings bereits Jahre voraus und haben ihre Impfstoff-Einnahmen in die Entwicklung neuer Mittel investiert. Beide Firmen könnten somit zukünftig beispielsweise Krebsimpfstoffe auf den Markt bringen und so ihre Einnahmen weiter steigern. Allein Biontech besitzt derzeit 17 Kandidaten, die sich bereits in klinischen Studien befinden.

Der Artikel Impfstoff: Warum die Novavax-Aktie über 22 % steigt und die Biontech-Aktie und Moderna-Aktie nicht! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.