Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.169,98
    -93,13 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,15
    -27,87 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,71 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.782,10
    +21,40 (+1,22%)
     
  • EUR/USD

    1,1317
    +0,0012 (+0,1019%)
     
  • BTC-EUR

    45.645,21
    +1.621,16 (+3,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,14
    -74,62 (-5,18%)
     
  • Öl (Brent)

    66,22
    -0,28 (-0,42%)
     
  • MDAX

    33.711,12
    -63,31 (-0,19%)
     
  • TecDAX

    3.759,02
    -14,20 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.054,71
    -175,92 (-1,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.122,32
    -6,89 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    6.765,52
    -30,23 (-0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,85 (-1,92%)
     

Impfstoff: Biontech-Aktie und Valneva-Aktie mit 4 News

·Lesedauer: 2 Min.
Biotech: Forscher mit Reaganzgläsern Corona-Impfstoff
Biotech: Forscher mit Reaganzgläsern Corona-Impfstoff

Biontech (WKN: A2PSR2)-Aktien korrigierten in den letzten Wochen. Grund dafür könnte die kürzliche Zulassung neuer COVID-19-Mittel von Pfizer (WKN: 852009) und Merck & Co. (WKN: A0YD8Q) sein. Hinzu kommt, dass wahrscheinlich bald die Totimpfstoffe der Firmen Valneva (WKN: A0MVJZ) und Novavax (WKN: A2PKMZ) auf den Markt kommen und so die Konkurrenz erhöhen. Dennoch bleibt der Impfstoff-Bedarf weltweit gesehen weiterhin hoch.

Vielerorts wird bereits eine dritte Dosis verabreicht und einmal im Jahr könnte eine Auffrischungsimpfung notwendig werden. Biontech arbeitet darüber hinaus an vielen Krebsimpfstoffen, die den eigentlichen Zweck der Unternehmensgründung darstellen. Zuletzt gab es drei neue Meldungen zur Biontech-Aktie.

1. Biontech liefert erste Impfstoffe per Zipeline

Viele Regionen sind auch in der heutigen Welt schwer zugänglich. Selbst in den USA sind manche Orte von einer medizinischen Versorgung abgeschnitten. Deshalb haben Biontech und Pfizer mit Zipeline International eine Kooperation geschlossen und nun in Ghana erste Impfstoffe ausgeliefert. Das Unternehmen entwickelt kleine autonome Flugzeuge, die medizinische Produkte schnell in entlegene Regionen transportieren können.

Die beiden Impfstoff-Partnerfirmen haben Zipeline finanziell unterstützt, um per Miniflugzeug die benötigten Vaccine schnell verteilen zu können. Biontech und Pfizer möchten 2022 etwa 2 Mrd. Impfdosen in Länder mit mittlerem und niedrigem Einkommen ausliefern.

2. Biontech-Impfstoff in Israel ab fünf Jahren zugelassen

Israel hat den Biontech-Impfstoff für Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren zugelassen. Das Gesundheitsministerium kam zuvor zu der Einschätzung, dass „die Vorteile die Risiken überwiegen“. In Europa haben Biontech und Pfizer ebenfalls bereits eine Zulassung für Fünf- bis Elfjährige beantragt. Auch hier könnte noch in diesem Jahr eine Zulassung erfolgen. In den USA ist der Impfstoff für diese Altersgruppe bereits freigegeben.

3. Biontech beantragt Zulassung der Booster-Impfung ab 18 Jahren

Biontech/Pfizer möchten ihren mRNA-Impfstoff in den USA bereits ab dem 18. Lebensjahr für eine dritte Impfung einsetzen. Deshalb haben sie bei der Arzneimittelbehörde FDA eine Änderung der Notfallzulassung beantragt. Zuvor führten sie eine Studie mit mehr als 10.000 Teilnehmern durch, in der eine Wirksamkeit von 95 % bei einem günstigen Sicherheitsprofil beobachtet wurde. Bisher ist die Auffrischungsimpfung in den USA nur ab 65 Jahren bei gefährdeten und beruflich exponierten Personen erlaubt.

4. Europäische Kommission (EU) ordert bis zu 60 Mio. Valneva-Impfdosen

Die EU bestellt bei Valneva bis zu 60 Mio. Dosen des VLA2001-Impfstoffkandidaten. Davon entfallen 27 Mio. Dosen auf das kommende Jahr (voraussichtliche Lieferung im April 2022). Sie besitzt zudem eine Option, die Bestellmenge bis Ende 2023 auf insgesamt 60 Mio. Dosen zu erhöhen.

Valneva entwickelt einen Totimpfstoff, der sich in einer Phase-III-Studie gegenüber dem AstraZeneca (WKN: 886455)-Impfstoff als wirksamer erwies.

Der Artikel Impfstoff: Biontech-Aktie und Valneva-Aktie mit 4 News ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.