Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 2 Minuten

Impfstoff: 3 gute News zur Valneva-Aktie, Novavax-Aktie und Biontech-Aktie

Biotech: Forscher mit Reaganzgläsern Corona-Impfstoff
Biotech: Forscher mit Reaganzgläsern Corona-Impfstoff

Impfstoff-Aktien sind in den vergangenen Monaten nur gefallen. Viele Menschen sind bereits mehrfach geimpft und infolge der Mutationen ist die Sterberate deutlich gesunken. Dennoch verschwindet die Krankheit nicht, sodass auch zukünftig Impfstoff benötigt wird.

Biontech (WKN: A2PSR2) und Moderna (WKN: A2N9D9) waren mit den neuartigen mRNA-Impfstoffen zwar am schnellsten und erfolgreichsten, doch nun bekommen sie mit Valneva (WKN: A0MVJZ) und Novavax (WKN: A2PKMZ) Konkurrenz.

1. Valneva erhält bedeutende Empfehlung  

Valneva hat für die Entwicklung seines Totimpfstoffs mehr Zeit benötigt und musste zuletzt immer wieder Rückschläge hinnehmen. Doch mit dem heutigen Tag (23.06.2022) wendet sich das Blatt.

So hat der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) die Marktzulassung für Valnevas inaktivierten COVID-19-Ganzvirusimpfstoffkandidaten VLA2001 zur Verwendung als Erstimpfung bei Menschen im Alter von 18 bis 50 Jahren in Europa empfohlen.

Zwar prüft nun noch die Europäische Kommission die Empfehlung, aber in der Regel folgt sie dem Ausschuss. Er kam zu dem Schluss, dass der Impfstoff die Kriterien Wirksamkeit, Sicherheit und Qualität erfüllt. Valneva hofft nun auf möglichst große Bestellungen. Doch ganz so umfangreich wie bei Biontech fallen sie wahrscheinlich nicht aus. So dient beispielsweise der bereits zugelassene Novavax-Totimpfstoff eher als Alternative und wird trotzdem wenig nachgefragt.

Die Aktie reagierte mit einem Kurssprung von fast 20 % (23.06.2022).

2. Novavax-Impfstoff mit neuer Zulassung

Novavax-Aktien sprangen heute (23.06.2022) ebenfalls mehr als 7 % in die Höhe.

So hat die EU-Arzneimittelbehörde den COVID-19-Impfstoff der amerikanischen Firma für Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 17 Jahren zugelassen. In der Europäischen Union ist er bereits ab 18 Jahren erlaubt.

Novavax hat darüber hinaus in Kanada einen Zulassungsantrag für die Altersgruppe zwölf bis 17 Jahre eingereicht. In einer Studie mit 2.247 Jugendlichen zeigte Nuvaxovid eine klinische Wirksamkeit von 80 %, während die Delta-Variante vorherrschte.

3. Biontech erzielt weiteren Erfolg

Biontech forscht mittlerweile an vielen neuen Mitteln, die den Umsatz zukünftig weiter steigern sollten. Nun stellen sich erste Erfolge ein. So hat die Europäische Arzneimittelagentur für den Zelltherapie-Kandidaten BNT211 ab der Drittlinienbehandlung von Patienten mit stark vorbehandeltem Hodenkrebs den Priority-Medicines (PRIME)-Status vergeben.

Die Europäische Arzneimittelagentur erteilt ihn nur, wenn ein Kandidat einen möglichst großen therapeutischen Vorteil gegenüber bestehenden Behandlungen bietet oder Patienten helfen könnte, für die es keine weiteren Behandlungsmöglichkeiten gibt.

Zuvor zeigte BNT211 in einer Phase-1/2-Studie ein ermutigendes Sicherheitsprofil und erste Anzeichen für Anti-Tumor-Aktivität bei Hodenkrebspatienten. Der Kandidat kombiniert zwei innovative Therapieansätze in einem Behandlungsschema. Dazu gehören eine autologe chimäre Antigen-Rezeptor (CAR)-T-Zelltherapie, die sich gegen das onkofetale Antigen Claudin-6 (CLDN6) richtet, und ein CLDN6-kodierender, CAR-T-Zell-verstärkender RNA-Impfstoff (CARVac) zur Verbesserung der Persistenz und Funktionalität der adoptiv übertragenen CAR-T-Zellen.

„Mit dem PRIME-Status und der Unterstützung durch die EMA wollen wir die weitere Entwicklung des BNT211-Programms vorantreiben, um eine hochwirksame Therapieoption für Patienten mit lebensbedrohlichem Hodenkrebs bereitzustellen und damit die Erfolge von CAR-T-Therapien auch auf schwer behandelbare solide Tumore auszuweiten“, so die Biontech-Mitgründerin Prof. Özlem Türeci.

Der Artikel Impfstoff: 3 gute News zur Valneva-Aktie, Novavax-Aktie und Biontech-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Moderna Inc.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.