Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 17 Minuten
  • DAX

    15.749,49
    +150,26 (+0,96%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.222,57
    +34,26 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    35.741,15
    +64,13 (+0,18%)
     
  • Gold

    1.803,00
    -3,80 (-0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,1628
    +0,0014 (+0,12%)
     
  • BTC-EUR

    54.144,00
    -302,81 (-0,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.511,39
    +1.268,71 (+522,79%)
     
  • Öl (Brent)

    83,79
    +0,03 (+0,04%)
     
  • MDAX

    35.095,24
    +246,22 (+0,71%)
     
  • TecDAX

    3.828,15
    +1,30 (+0,03%)
     
  • SDAX

    17.044,79
    +154,44 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.106,01
    +505,60 (+1,77%)
     
  • FTSE 100

    7.272,33
    +49,51 (+0,69%)
     
  • CAC 40

    6.758,30
    +45,43 (+0,68%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.226,71
    +136,51 (+0,90%)
     

Impfstoff: 3 gute News zur Biontech-Aktie und Moderna-Aktie!

·Lesedauer: 2 Min.
Coronavirus Covid19 Impfstoff Corona-Impfung
Coronavirus Covid19 Impfstoff Corona-Impfung

Die Impfstoff-Firmen Biontech (WKN: A2PSR2) und Moderna (WKN: A2N9D9) waren bis vor zwei Jahren noch so gut wie unbekannt. Heute sind ihre Aktien stark gestiegen und viele Menschen sind investiert. Die Entwicklung zeigt, dass es darauf ankommt, vor der Masse eine mögliche Entwicklung zu erkennen, um wirklich große Gewinne zu erzielen.

Zwar könnten Biontech- und Moderna-Aktien langfristig noch ein großes Potenzial besitzen, aber kurzfristig (aufgrund der stark gestiegenen Kurse) auch stärker korrigieren. Aktuell überzeugen Biontech und Moderna weiterhin mit positiven News.

1. USA wollen Biontech-Impfstoff spenden

In den Industrienationen können sich alle willigen Menschen impfen lassen. Doch in den Entwicklungsländern fehlt oft das Geld oder der Wille der Regierungen, in Impfstoff zu investieren. Die USA wollen deshalb nun Berichten zufolge Hunderte Mio. Biontech-Dosen kaufen, um sie den ärmeren Ländern zu spenden. Eine genaue Zahl wurde nicht bekannt.

Die „Washington Post“ geht davon aus, dass die Meldung Anfang nächster Woche offiziell werden wird. US-Präsident Biden will auf der Generalversammlung der Vereinten Nationen mehr Länder ermutigen, weltweit eine Impfquote von mindestens 70 % zu erreichen. Im Juli 2021 haben Biontech/Pfizer (WKN: 852009) bereits 500 Mio. Impfdosen zu einem niedrigen Preis an die USA verkauft, um sie zu spenden.

2. Dritte Biontech-Impfung steigert Schutz deutlich

Bisher wurde nur in Israel, etwa sechs Monate nach der zweiten, großflächig eine dritte Impfung durchgeführt. Und hier zeigt sich bereits, dass sie bei Menschen über 60 Jahre den Schutz deutlich erhöht. Einer israelischen Studie mit mehr als einer Mio. Senioren zufolge gab es bei den nur zweimal geimpften Personen zehnmal mehr Infektionen und zwanzigmal mehr schwere Verläufe. Dies berichten israelische Forscher im „New England Journal of Medicine“.

Sie schreiben weiter, dass der Impfstoff-Schutz aufgrund der Virusvarianten und nach etwa sechs Monaten um etwa 50 % fällt. Mit der dritten Impfung steigt er auf 95 %. Die Ständige Impfkommission hat bisher in Deutschland noch keine Empfehlung ausgesprochen.

3. Moderna-Impfstoff auch gegen Delta-Variante wirksam

In einer Studie mit 352.878 vollständig geimpften und 352.878 ungeimpften Personen an der Kaiser Permanente Southern California-Klinik zeigte Modernas Impfstoff eine hohe Wirksamkeit. Während der Untersuchung dominierten bereits Virusvarianten.

Trotzdem lag der Schutz vor einer Infektion bei 87 % und vor einem schweren Verlauf bei 96 %. In 47 % der Infektionsfälle wurde die Delta-Variante festgestellt, was die Wirksamkeit belegt. Allerdings lässt der Schutz auch mit dem Moderna-Impfstoff mit der Zeit nach. So verringerte sich die Inzidenzrate bei im letzten Jahr (2020) gegenüber kürzlich geimpften Personen um 36 %.

Der Artikel Impfstoff: 3 gute News zur Biontech-Aktie und Moderna-Aktie! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Moderna.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.