Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden

IMMOFINANZ: Kräftiges Wachstum mit renditestarkem Retail-Portfolio auf rund 170 Standorte

EQS-News: IMMOFINANZ AG / Schlagwort(e): Immobilien/Ankauf
IMMOFINANZ: Kräftiges Wachstum mit renditestarkem Retail-Portfolio auf rund 170 Standorte
29.12.2022 / 16:50 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

IMMOFINANZ: Kräftiges Wachstum mit renditestarkem Retail-Portfolio auf rund 170 Standorte

Die IMMOFINANZ hat im Geschäftsjahr 2022 ihr renditestarkes und voll vermietetes Retail-Portfolio deutlich vergrößert. Durch Zukäufe und Fertigstellungen ist es im Jahresverlauf von 111 auf 169 Standorte in zehn europäischen Ländern mit einem Buchwert von rund EUR 2,3 Mrd. (exklusive S IMMO) gewachsen. Die vermietbare Fläche erhöhte sich um knapp 30% auf nunmehr rund 1,36 Mio. m².

Die jüngsten Wachstumsschritte umfassten im 4. Quartal 2022 die Fertigstellung von drei STOP SHOP Retail Parks in den kroatischen Städten Gospic und Velika Gorica sowie im polnischen Zielona Gora sowie den nunmehr vollständig abgeschlossenen Ankauf eines Retail-Portfolios mit 53 voll vermieteten Immobilien von der Mehrheitsaktionärin CPI Property Group (CPIPG). Das Closing für 38 Objekte in Polen, Tschechien und Ungarn wurde bereits im September und Oktober vollzogen. Der Vollzug des Erwerbs von 15 Retail-Immobilien in der Slowakei fand heute statt. Durch den Ankauf dieser 53 Immobilien mit einer vermietbaren Fläche von rund 217.000 m² werden zusätzliche jährliche Mieteinnahmen von rund EUR 25,0 Mio. erwartet.

„Mit dem Abschluss dieser Transaktion tätigen wir einen wichtigen strategiekonformen Schritt zur Stärkung unseres resilienten und renditestarken Retail-Portfolios und zum Ausbau unserer führenden Marktposition bei Retail Parks in Europa“, sagt Radka Doehring, Vorständin der IMMOFINANZ.

Abgabe ungarischer Büroimmobilien an S IMMO

Ebenfalls vor Jahresultimo hat die IMMOFINANZ den Verkauf ihrer ungarischen Büroimmobilien an die von ihr kontrollierte S IMMO Gruppe abgeschlossen. Es handelt sich dabei um sechs Gebäude in Budapest mit einer vermietbaren Fläche von rund 124.000 m². Das Transaktionsvolumen belief sich auf rund EUR 244,1 Mio. Nachdem die IMMOFINANZ eine kontrollierende Beteiligung in Höhe von 50% plus 1 Aktie an der S IMMO erworben hat, ergeben sich aus dieser Transaktion keine Auswirkungen auf die Finanz- und Ertragslage der Gruppe.

 

Über die IMMOFINANZ

Die IMMOFINANZ ist ein gewerblicher Immobilienkonzern und fokussiert ihre Aktivitäten auf die Segmente Büro und Einzelhandel in acht Kernmärkten in Europa: Österreich, Deutschland, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und die Adriatic-Region. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien. Dabei setzt die IMMOFINANZ stark auf ihre Marken STOP SHOP (Einzelhandel), VIVO! (Einzelhandel) und myhive (Büro), die ein Qualitäts- und Serviceversprechen darstellen. Das Unternehmen besitzt ein Immobilienvermögen von rund EUR 5,5 Mrd., das sich auf mehr als 260 Objekte verteilt. Das Unternehmen ist an den Börsen Wien (Leitindex ATX) und Warschau gelistet. Weitere Information: https://www.immofinanz.com

 

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Bettina Schragl
Head of Corporate Communications and Investor Relations
T +43 (0)1 88 090 2290
M +43 (0)699 1685 7290
communications@immofinanz.com
investor@immofinanz.com


IMMOFINANZ
A-1100 Wien, Wienerbergstraße 9
www.immofinanz.com


29.12.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

IMMOFINANZ AG

Wienerbergstraße 9

1100 Wien

Österreich

Telefon:

+43 (0) 1 88090 - 2290

Fax:

+43 (0) 1 88090 - 8290

E-Mail:

investor@immofinanz.com

Internet:

http://www.immofinanz.com

ISIN:

AT0000A21KS2

WKN:

A2JN9W

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart; Warschau, Wiener Börse (Amtlicher Handel)

EQS News ID:

1523777


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this