Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 34 Minute
  • Nikkei 225

    28.990,15
    -28,18 (-0,10%)
     
  • Dow Jones 30

    33.823,45
    -210,22 (-0,62%)
     
  • BTC-EUR

    31.907,36
    -899,43 (-2,74%)
     
  • CMC Crypto 200

    944,55
    -25,33 (-2,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.161,35
    +121,67 (+0,87%)
     
  • S&P 500

    4.221,86
    -1,84 (-0,04%)
     

Immobilienpartnerschaft Thailand Elite zieht ausländische Investoren an, die in Thailand leben und Immobilien erwerben möchten

·Lesedauer: 4 Min.

Thailands gefragtes Residenzprogramm Thailand Elite, das 2020 während der Covid-19-Pandemie einen starken Anstieg der Anträge verzeichnete, wird im Zuge einer neuen Partnerschaft mit mehr als zehn führenden Bauträgern in Thailand als Teil des Elite Flexible One-Angebots (EFO) für ausländische Investoren noch attraktiver werden.

Laut Somchai Soongswang, dem Präsidenten der Thailand Privilege Card Co., Ltd., Betreiber der Thailand Elite Card, wird diese bedeutende Partnerschaft internationalen Investoren vielfältige Vorteile bieten und dem Immobiliensektor in Thailand zu mehr Wachstum verhelfen. Die EFO-Option im Rahmen des privilegierten Visaprogramms ist besonders für Antragsteller interessant, die in Immobilien investieren wollen – als Wohnsitz für sich selbst, aber auch als Investition. Die Investoren profitieren nicht nur von der Rendite ihrer Immobilieninvestition, sondern auch von den Geschäftsvorteilen und dem Gewinn an Lebensqualität durch einen Wohnsitz in Thailand".

Jeder teilnehmende Bauträger bietet ausländischen Investoren eine breite Auswahl an verfügbaren Immobilienprojekten. Immobilienkäufe im Wert von mindestens 10 Millionen Baht ermöglichen dem Käufer die Mitgliedschaft bei Elite Flexible One, einem fünfjährigen privilegierten Einreisevisum. Ein vergleichbares Fünf-Jahres-Visum (Elite Easy Access) würde normalerweise 600.000 THB bzw. rund 19.000 USD kosten. Neben der unkomplizierten Einreise nach Thailand bietet die Mitgliedschaft eine breite Palette an VIP-Vorteilen, Geschäfts- und Lifestyle-Dienstleistungen und Prämien, die von den Bauträger-Partnern angeboten werden, damit ihre Mitglieder die Vorzüge des Lebens in Thailand bestmöglich ausschöpfen können.

Der thailändische Immobilienmarkt gilt seit geraumer Zeit als stabil und attraktiv, sowohl mit Blick auf die Mietrenditen, die in Bangkok bis zu 8 % erreichen, als auch in Bezug auf die Kapitalrenditen von Immobilien – die jährliche Investitionsrendite übersteigt 10 %. Nach Einschätzung von Immobilienanalysten wird der Markt für Luxuswohnungen im Zuge der schrittweisen Lockerung der COVID-19-Einschränkungen zu den am schnellsten aufholenden Segmenten gehören. Weiteres Erholungspotenzial besteht, sobald sich der internationale Reiseverkehr normalisiert.

Da die Bauträger von Eigentumswohnungen anstreben, unverkaufte Bestände zu Sonderpreisen abzubauen, bieten diese bezugsfertigen Projekte einen beeindruckenden Wert. Dementsprechend stellen thailändische Luxusimmobilien eine herausragende Investitionsmöglichkeit dar. Unter den Bauträgern, die an dem auf zwei Jahre begrenzten Programm teilnehmen, finden sich bekannte Namen wie Sansiri, Ananda Development, AP (Thailand), Origin Property, Raimon Land und Charn Issara Development. Mehr als 45 Projekte stehen zur Verfügung, darunter Objekte in Bangkoks gehobenen Wohngegenden wie Sukhumvit, Silom, Sathorn und Asoke.

Laut Dominic Volek, Group Head of Private Clients bei Henley & Partners, dem globalen Konzessionär für Thailand Elite, „erkennen immer mehr vorausschauende Investoren, dass Diversifizierung für den eigenen Lebensstil ebenso bedeutsam ist wie für die Vermögensverwaltung. Viele Anleger nehmen derzeit eine Neubewertung ihrer Prioritäten vor und suchen nach Alternativen für ihren Wohnsitz. Das Residenzprogramm Thailand Elite ist eine hervorragende Wahl, da Thailand ein sicheres, prosperierendes Land ist, das eine hohe Lebensqualität bietet."

Seitdem Henley & Partners der offizielle weltweite Konzessionär des Residenzprogramms Thailand Elite ist, wurde das Programm erheblich erweitert und hat nun mehr als 13.000 Mitglieder. Das Programm ist weltweit einzigartig und wird von der Thailand Privilege Card Co. Ltd. verwaltet. Es bietet den Antragstellern privilegierte Einreisevisa, die ein breites Spektrum an VIP-Vorteilen beinhalten. Qualifizierte Antragsteller erhalten ein Visum zur mehrfachen Einreise, das ihnen gestattet, sich in Thailand für einen Zeitraum zwischen fünf und zwanzig Jahren aufzuhalten. Die einmaligen Kosten betragen zwischen 600.000 THB (etwa 19.000 USD) und 2,14 Mio. USD (etwa 68.000 USD), je nach gewählter Option. Zu den Vorteilen gehören Limousinenservice und Lounge-Zugang am Flughafen, beschleunigte Einreiseformalitäten, Zugang zu erstklassiger Gesundheitsversorgung, ein eigener Concierge und verschiedene Privilegien in Hotels, Einkaufszentren, Golfplätzen und mehr.

Henley & Partners betreut alle interessierten Kunden entweder persönlich in einem seiner Büros rund um den Globus oder virtuell über das Onlineportal thailandelite-direct.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210526005148/de/

Contacts

Medienkontakt
Alina Morais
Head of Public Relations, Southeast Asia
alina.morais@henleyglobal.com
+65 9295 4792

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.