Suchen Sie eine neue Position?

Immer mehr Menschen wollen eine Harley fahren

Milwaukee (dapd). Der US-Motorradhersteller Harley-Davidson hat 2012 den weltweiten Absatz um mehr als sechs Prozent auf 247.600 Stück gesteigert. Besonders kräftig wuchsen die Verkäufe in Nord- und Südamerika, während in Europa die Absätze um rund fünf Prozent fielen. Wie der Hersteller am Dienstag am Firmensitz in Milwaukee mitteilte, stieg der Gewinn um etwa vier Prozent auf 624 Millionen Dollar (463 Millionen Euro).

Harley-Davidson hatte zuletzt die Produktion restrukturiert. Der Umbau sei nun größtenteils abgeschlossen, erklärte Harley-Davidson-Chef Keith Wandell.

dapd