Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.588,37
    +66,11 (+0,24%)
     
  • Dow Jones 30

    34.364,50
    +99,13 (+0,29%)
     
  • BTC-EUR

    32.355,26
    +896,82 (+2,85%)
     
  • CMC Crypto 200

    839,82
    +29,22 (+3,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.855,13
    +86,21 (+0,63%)
     
  • S&P 500

    4.410,13
    +12,19 (+0,28%)
     

IKOULA vereinfacht mit CloudStack und XCP-ng die Verwaltung umfangreicher Cloud-Infrastrukturen

·Lesedauer: 3 Min.

PARIS, December 09, 2021--(BUSINESS WIRE)--Das auf Webhosting, dedizierte Server und Cloud Computing spezialisierte französische Unternehmen IKOULA hat eine Fallstudie angekündigt, die gemeinsam mit CloudStack, dem Anbieter der führenden Open-Source-Software für das Cloud-Management, durchgeführt wird. Für die Administration seiner Cloud-Umgebung entschied sich IKOULA für den Open-Source-Weg. Das Unternehmen kombiniert zu diesem Zweck die Leistungsfähigkeit von CloudStack mit der Einfachheit des Open-Source-Hypervisor XCP-ng. Die schlüsselfertige Kombination wurde sorgfältig im Einklang mit der langfristigen Strategie des Unternehmens ausgewählt, damit eine konstante Produktentwicklung, Zuverlässigkeit und Einfachheit für dessen Kunden gewährleistet werden kann. Dadurch zählt IKOULA heute zu den innovativsten Anbietern von Cloud-Services und Managed-Services in Europa und verfügt über ein umfangreiches Portfolio an Cloud-Lösungen. Darüber hinaus nutzt eine große Anzahl von Kunden die per CloudStack orchestrierte Infrastruktur des Unternehmens, um arbeitsspeicher- und datenspeicherorientierte VMs bzw. Kubernetes-Cluster einzusetzen.

Der Cloud- und Hosting-Markt ist einer der am stärksten umkämpften Märkte der Technologiebranche. Unternehmen müssen ständig Innovationen liefern, kreativ arbeiten und herausragende Servicequalität sowie ausgezeichneten Support zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten. Dass die Wahl auf ein Open-Source-Technologiepaket gefallen ist, war eine strategische Entscheidung von IKOULA. Durch die Verwendung von Open-Source-Technologien entfallen sämtliche Abhängigkeiten von bestimmten Anbietern, und das Unternehmen hat die volle Kontrolle über seine Infrastruktur. Weitere wichtige Vorteile sind die einfache Administration der umfangreichen Infrastruktur, die garantierte Zuverlässigkeit und die nahtlose Skalierbarkeit.

„Für uns als Hosting-Unternehmen ist es ungemein wichtig, dass wir genau wissen, was auf unseren Servern läuft. Dies ist ein entscheidender Vorteil in puncto Sicherheit.

Wir haben uns für Open-Source-Lösungen entschieden, weil sie die Zuverlässigkeit und Flexibilität bieten, die wir benötigen. Bei der Fehlersuche können wir uns schnell den Programmcode anschauen und Probleme selbst beheben oder die Community bei der Fehlerbehebung um Hilfe bitten. Die Lösungen CloudStack und XCP-ng verfügen über eine aktive, wachsende Community und werden ständig weiterentwickelt, was ein enormer Vorteil ist", so Joaquim Dos Santos, R&D Director von Ikoula.

CloudStack und XCP-ng verschaffen IKOULA auch finanzielle Vorteile, was in ihrem Marktsegment extrem wichtig ist. Dem Team zufolge verursacht der Betrieb mit XCP-ng und CloudStack deutlich geringere Kosten als andere Lösungen. Diese Lösungen haben auch dazu beigetragen, dass das Unternehmen wesentlich weniger von Drittanbietern abhängig ist, die bei der Wartung der Umgebung Unterstützung leisten.

Derzeit verwaltet IKOULA eine umfangreiche CloudStack-Umgebung mit mehr als 100 Hosts in acht verschiedenen Zonen und mit mehr als 6600 Kunden, die diese nutzen. Sie können Updates und Upgrades des Systems im laufenden Betrieb durchführen, ohne dass es zu Betriebsunterbrechungen für die Endanwender kommt. Zu den besonders nützlichen Merkmalen der CloudStack-Lösung zählen die Mandantenfähigkeit, ihre Skalierbarkeit und die Möglichkeit, Hunderte von Hosts und Tausende von VMs auf einfache Weise zu verwalten.

Über IKOULA

IKOULA, seit 1998 Vorreiter im Bereich Cloud-Computing in Frankreich, besitzt eigene Rechenzentren in Frankreich sowie zwei Tochtergesellschaften in Spanien und den Niederlanden. Da der Mensch in der Unternehmenskultur von IKOULA im Mittelpunkt steht, pflegt IKOULA enge Beziehungen zu seinen Kunden und stellt ihnen rund um die Uhr verfügbare Expertenteams bereit, die sie bei ihren Geschäftsaktivitäten beraten und zur Seite stehen. Die IKOULA-Teams sind mehrsprachig und somit in der Lage, alle ihre Kunden, die sich in über 60 Ländern auf vier Kontinenten befinden, bei ihren Internationalisierungsbemühungen zu unterstützen. Seit September 2021 gehört IKOULA der SEWAN Group an.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211209005420/de/

Contacts

IKOULA
Laurane VASSOR ARCARO – Communication Director
lvassorarcaro@ikoula.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.