Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 2 Minuten

Ikea baut Wohnzimmer berühmter Serien nach

Antonie Hänel
Freie Autorin

Sie wollten schon immer mal wohnen wie in Ihrer Lieblingsserie? Ikea hat da mal was vorbereitet.

Dieses Wohnzimmer dürfte den meisten Menschen sehr bekannt vorkommen (Bild: ddpimages / IKEA)

Wohnzimmer und Lieblingsserien, das gehört zusammen. Doch jetzt kann die Lieblingsserie auch zum eigenen Wohnzimmer werden! In den Arabischen Emiraten hat der schwedische Möbelgigant Ikea eine neue Marketingidee umgesetzt und berühmte Wohnzimmer nachgebaut.

Pepsi, Ikea und Co: So kamen die größten Marken zu ihren Namen

Die Aussage hinter der Kampagne namens “Real Life Things”: Mit Ikea-Möbeln kann man jedes Wohnzimmer ohne weiteres nachstellen. Drei berühmte Serien hat sich das schwedische Möbelhaus dafür zum Vorbild genommen - allerdings ohne sie namentlich zu nennen.

Für Fans ist die Sache trotzdem schnell klar: Es geht um die Comicserie “Die Simpsons”, die Neunziger-Sitcom “Friends” und den Netflix-Hype “Stranger Things”.

Und tatsächlich scheint es kein Problem zu sein, sich genauso einzurichten wie etwa Monica und Rachel, die Simpsons oder Joyce Byers. Neben klassischen Sofas und Bücherregalen ist nur ein Blick für die Details wie Kissen, Beistelltische, Lampen und Teppiche nötig.

Erfinderisch und kreativ: Genialer Brautkleid-Hack mit Ikea-Tasche

Für den Wiedererkennungswert sind vor allem die Wände wichtig, wie es in den drei Beispielen scheint: Knallige Farben oder natürlich die ikonische Tapete mit der Lichterkette und dem ABC lösen in Kombination mit den Möbeln sofort Assoziationen aus. Ein Tipp, den sich Hobby-Interieure merken sollten.

VIDEO: Sieben kuriose Fakten über Ikea