Blogs auf Yahoo Finanzen:

IG Metall fordert belastbare Garantien für Opel-Standorte

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
IGG.L626,00+5,50

Frankfurt/Main (dapd). Die Tarifkommission der IG Metall beim Autohersteller Opel hat einen Forderungskatalog für die weiteren Verhandlungen über die Zukunft der Unternehmensstandorte beschlossen. "Eine Lösung kann es nur mit schriftlich zugesicherten Standort- und Beschäftigungsgarantien geben", erklärte der IG (London: IGG.L - Nachrichten) -Metall-Vorsitzende Berthold Huber am Dienstag in Frankfurt am Main. Dabei müssten alle Standorte und eine möglichst große Zahl von Beschäftigten über 2016 gesichert und der Produktions- und Entwicklungsstandort Deutschland langfristig erhalten werden.

Für die Sicherung der Arbeitsplätze und Standorte fordert die Tarifkommission, eine belastbare Finanzierungszusage des Mutterkonzerns General Motors mit entsprechenden Investitionszusagen zu hinterlegen. Dabei müsse sichergestellt werden, dass sich künftige Erfolge einer Wachstumsstrategie auch in zusätzlichen Arbeitsplätzen in Deutschland niederschlagen, heißt es in der am Dienstag beschlossenen Resolution. Darin fordert die Tarifkommission auch einen Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen für alle Beschäftigten bis mindestens 2016.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt

    In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug stammen könnte. Die Transportsicherheitsbehörde ATSB sowie der Flugzeughersteller Boeing untersuchten anhand von Fotos, ob es sich um Teile von Flug MH370 handelt.

  • Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an
    Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an

    Der Flughafen Lübeck hat Insolvenz angemeldet. Es sei ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet worden, sagte eine Sprecherin des Amtsgericht Lübeck am Mittwoch.

  • Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter
    Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter

    Kann man in Bulgarien ein Baby kaufen? Bei der Klärung dieser Frage sind zwei Teams verdeckter Reporter aufeinandergetroffen - als angebliche Kunden und als angebliche Verkäufer.

  • Regierung sieht keine Spielräume für Abbau «kalter Progression»
    Regierung sieht keine Spielräume für Abbau «kalter Progression»

    Trotz sich abzeichnender Rekord-Steuereinnahmen können Arbeitnehmer auf keine raschen Entlastungen und mehr Kaufkraft durch einen Abbau heimlicher Steuererhöhungen hoffen.

  • Umfrage: Deutsche glauben nicht ans Ende der Eurokrise
    Umfrage: Deutsche glauben nicht ans Ende der Eurokrise

    Vier von fünf Bundesbürgern (81 Prozent) sind davon überzeugt, dass die Eurokrise noch nicht ausgestanden ist. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Insa im Auftrag der «Bild»-Zeitung.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »