Deutsche Märkte geschlossen

IFA Hotel & Touristik AG: Abschluss eines Kaufvertrags über sämtliche Gesellschaftsanteile an der IFA Hotel Faro Maspalomas, S.A.U. auf Gran Canaria zu einem Kaufpreis von EUR 68 Mio.

IFA Hotel & Touristik AG / Schlagwort(e): Verkauf
IFA Hotel & Touristik AG: Abschluss eines Kaufvertrags über sämtliche Gesellschaftsanteile an der IFA Hotel Faro Maspalomas, S.A.U. auf Gran Canaria zu einem Kaufpreis von EUR 68 Mio.

24.11.2019 / 00:42 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die IFA Hotel & Touristik AG gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft IFA Canarias S.L. heute einen Kaufvertrag über sämtliche Gesellschaftsanteile an der IFA Hotel Faro Maspalomas, S.A.U. (die Gesellschaft) mit einem internationalen Investor abgeschlossen hat. Der Kaufpreis beträgt EUR 68 Mio. Der Vollzug des Kaufvertrags hängt davon ab, dass einige operative und rechtliche Bedingungen, unter anderem die kartellrechtliche Freigabe der Transaktion durch die EU-Kommission und der Abschluss der Renovierungs- und Umbauarbeiten an dem Hotel IFA Faro, vor dem 1. Januar 2021 erfüllt werden. Der zukünftige Betrieb des Hotels der Gesellschaft soll von der Lopesan Hotel Management S.L., an der die IFA Hotel & Touristik AG beteiligt ist, fortgeführt werden.

Duisburg, den 24. November 2019

IFA Hotel & Touristik Aktiengesellschaft

Der Vorstand


24.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: IFA Hotel & Touristik AG
Düsseldorferstr. 50
47051 Duisburg
Deutschland
Telefon: 0203-9 92 76-0
Fax: 0203-9 92 76-92
E-Mail: ssanchez@ifahotels.com
Internet: www.lopesan.com
ISIN: DE0006131204
WKN: 613120
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart
EQS News ID: 920293


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this