Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 3 Minuten
  • DAX

    12.269,27
    -14,92 (-0,12%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.353,17
    +4,57 (+0,14%)
     
  • Dow Jones 30

    29.590,41
    -486,29 (-1,62%)
     
  • Gold

    1.649,40
    -6,20 (-0,37%)
     
  • EUR/USD

    0,9698
    +0,0010 (+0,1067%)
     
  • BTC-EUR

    19.450,50
    -389,22 (-1,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    432,14
    -12,40 (-2,79%)
     
  • Öl (Brent)

    77,85
    -0,89 (-1,13%)
     
  • MDAX

    22.524,12
    -17,46 (-0,08%)
     
  • TecDAX

    2.666,80
    +10,52 (+0,40%)
     
  • SDAX

    10.456,61
    -51,35 (-0,49%)
     
  • Nikkei 225

    26.431,55
    -722,28 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    7.054,65
    +36,05 (+0,51%)
     
  • CAC 40

    5.785,96
    +2,55 (+0,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.867,93
    -198,87 (-1,80%)
     

IFA: Elektronikbranche trifft sich in Berlin

BERLIN (dpa-AFX) - Nach der Corona-Pause soll die Elektronikmesse IFA in dieser Woche wieder im gewohnten Format in Berlin öffnen. Vorab informieren Unternehmen und Verbände an diesem Mittwoch und Donnerstag auf dem Messegelände über die Branchenlage bei Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten. Von Freitag bis Dienstag sind die Hallen am Funkturm dann für Besucher geöffnet.

Trotz hunderter Aussteller aus zahlreichen Ländern wird die Messe nicht ganz so groß wie vor Corona ausfallen. Einige Hallen werden saniert. Das übrige Gelände ist nach Betreiberangaben zu 80 Prozent ausgelastet. Eine Rolle spielen dabei nach Messeangaben etwa coronabedingte Reisebeschränkungen in China und der Ukraine-Krieg.