Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.335,68
    +49,11 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.527,79
    +16,85 (+0,48%)
     
  • Dow Jones 30

    29.910,37
    +37,90 (+0,13%)
     
  • Gold

    1.788,10
    -23,10 (-1,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1970
    +0,0057 (+0,4788%)
     
  • BTC-EUR

    14.287,49
    +245,90 (+1,75%)
     
  • CMC Crypto 200

    333,27
    -4,23 (-1,25%)
     
  • Öl (Brent)

    45,53
    -0,18 (-0,39%)
     
  • MDAX

    29.374,63
    +228,52 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.128,52
    +43,04 (+1,39%)
     
  • SDAX

    13.835,35
    +136,47 (+1,00%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.367,58
    +4,65 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    5.598,18
    +31,39 (+0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.205,85
    +111,44 (+0,92%)
     

IDEMIA führt die erste Vollmetall-Zahlkarte mit Dual Interface im Nahen Osten ein

·Lesedauer: 3 Min.

IDEMIA, der weltweit führende Anbieter im Bereich Augmented Identity, hat sein umfangreiches Portfolio der Zahlungslösungen um eine kontaktlose Vollmetallkarte erweitert.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201110006092/de/

(Photo: Business Wire)

Die Einführung folgt auf den jüngsten Auftrag von MasterCard zur Ausgabe von Dual-Interface-Karten (kontaktbehaftete und kontaktlose Karten) und eine steigende Nachfrage nach Metallkarten. Experten sind sich einig, dass der Markt für Metallkarten zurzeit in allen Regionen wächst und sich eine spezifische Dynamik im Millenium-Segment entwickelt. Laut einer Studie mit 18.000 Befragten würden 65 % der weltweiten Verbraucher eine Metallkarte der Kunststoffkarte vorziehen. Davon bevorzugen wiederum 73 % der globalen Milleniums eine Metallkarte.

Das brandneue Produkt wurde in Partnerschaft mit CompoSecure, einem hochrangigem Hersteller von Premium-Metallzahlkarten, und der weltweit führenden Citi-Bank mit über 200 Millionen Kundenkonten und Präsenz in mehr als 160 Ländern bzw. Regionen hergestellt. Diese Unternehmen gewährleisten gemeinsam, dass die Dual-Interface-Vollmetallkarte wohlhabenden Kunden weltweit sichere, hochwertige Eigenprodukte bietet. Kunden können auf die Vorder- oder Rückseite der neuen Vollmetallkarte mit Dual Interface tippen, um bequeme, hygienische und problemlose Transaktionen direkt an der Kasse durchzuführen.

„Als Marktführer für Metallkarten setzt sich IDEMIA dafür ein, unseren Bankkunden hochwertige Produkte zu bieten und unser Engagement für Verbraucher widerspiegeln, die sich einen einzigartigen Zahlungsprozess wünschen. Der jüngste Aufwärtstrend in der Nachfrage nach Metallkarten und die Einführung kontaktloser Zahlungslösungen lassen auf ein enormes Potenzial für das Produkt im Nahen Osten schließen. Das umfassende Portfolio von IDEMIA für kontaktlose Metall-Zahlkarten richtet sich an Verbraucher auf der Suche nach Premiumprodukten, die die Optionen für ihren anspruchsvollen Lifestyle widerspiegeln. Unsere exklusiven Materialien werden mit modernsten Technologien wie Metalldruck, Gravur und dekorativem Metallaufdruck gefertigt", so Julia Schoonenberg, Senior Vice President (Middle East and Africa), Financial Institutions, IDEMIA.

IDEMIA ist ein führender Anbieter von innovativen Lösungen, die die Erfordernisse von Anwendern im Umfeld der sich drastisch verändernden Finanzdienstleistungsbranche erfüllen. Das Unternehmen bietet Finanzinstituten ein umfassendes und innovatives Portfolio an Lösungen, die von klassischen EMV-Kartentechnologien und plakativen Metallkarten bis hin zu führenden mobilen Zahlungsanwendungen, digitalen Services und innovativer Sicherheit für Online-Zahlungen reichen.

- ENDE -

Über IDEMIA

IDEMIA, der weltweit führende Anbieter im Bereich „Augmented Identity‟, stellt eine vertrauenswürdige Umgebung bereit, in der Bürger und Verbraucher gleichermaßen in der Lage sind, ihre täglichen Aktivitäten (wie z. B. Bezahlen, Vernetzen und Reisen) sowohl in der physischen als auch in der digitalisierten Welt auszuführen.

Die Sicherung unserer Identität ist in der Welt, in der wir heute leben, von allergrößter Bedeutung. Mit unserem entschiedenen Eintreten für „Augmented Identity‟, eine Identität, die für Privatsphäre und Vertrauen sorgt und sichere, authentifizierte und verifizierbare Transaktionen gewährleistet, definieren wir die Art und Weise neu, wie wir eines der wichtigsten Güter – unsere Identität – für Personen oder Objekte begreifen, herstellen, nutzen und schützen, und zwar immer und überall dort, wo es um Sicherheit geht. Wir stellen „Augmented Identity‟ für internationale Kunden aus den Sektoren Finanzen, Telekommunikation, Identitätsdienste, öffentliche Sicherheit und IoT bereit. Mit nahezu 15.000 Mitarbeitern weltweit bedient IDEMIA Kunden in 180 Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.idemia.com / Folgen Sie @IDEMIAGroup auf Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201110006092/de/

Contacts

Pressekontakt:

Palak Mehta
Havas PR
Palak.mehta@havasprme.com
+971502918191