Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 58 Minuten
  • DAX

    15.229,75
    +97,69 (+0,65%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,94
    +37,31 (+0,92%)
     
  • Dow Jones 30

    33.970,47
    -614,41 (-1,78%)
     
  • Gold

    1.759,60
    -4,20 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,1733
    +0,0006 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    36.585,24
    -2.462,47 (-6,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.075,15
    -59,23 (-5,22%)
     
  • Öl (Brent)

    71,28
    +0,99 (+1,41%)
     
  • MDAX

    34.949,74
    +150,15 (+0,43%)
     
  • TecDAX

    3.845,48
    +17,41 (+0,45%)
     
  • SDAX

    16.567,15
    +29,23 (+0,18%)
     
  • Nikkei 225

    29.839,71
    -660,34 (-2,17%)
     
  • FTSE 100

    6.953,04
    +49,13 (+0,71%)
     
  • CAC 40

    6.523,33
    +67,52 (+1,05%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.713,90
    -330,06 (-2,19%)
     

IDEMIA bietet der NASA die erste Fernzugriffs-Identitätsnachweislösung ihrer Art an

·Lesedauer: 4 Min.

Die Fernzugriffslösung ist ein wichtiger Schritt zur leichteren Verwaltung der Identitätsüberprüfung bei Mitarbeitern von Bundesbehörden in der Zeit nach der COVID-Pandemie

RESTON, Virginia, September 09, 2021--(BUSINESS WIRE)--IDEMIA gab jetzt bekannt, dass das Unternehmen der National Aeronautics and Space Administration (NASA) die erste Fernzugriffslösung ihrer Art für Identitätsüberprüfungen zur Verfügung stellt, mit der die Behörde die Identitäten von Partnern und Mitarbeitern aus der Ferne überprüfen und registrieren kann.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210909006155/de/

(Photo: Business Wire)

Die Lösung für die Fernidentitätsprüfung auf Bundesebene wurde von IDEMIA entwickelt, einem führenden Anbieter von Berechtigungsprüfungs- und Verifizierungsdiensten für Regierungsorganisationen. IDEMIA produziert auch Personal Identity Verification (PIV)-Karten für Bundesbehörden, darunter die einheitliche Zugangskarte (Common Access Card, CAC) für das Verteidigungsministerium (Department of Defense, DoD), und stellt die meisten staatlichen Führerscheinausweise in den USA aus.

Die Lösung zur Fernidentitätsprüfung (Remote Identity Proofing, RIP) entspricht in vollem Umfang den Richtlinien des National Institute of Standards and Technology (NIST) 800-63A Identity Assurance Level (IAL) 2 für das Identitätsmanagement auf Bundesebene. Sie ermöglicht es neuen und bisherigen NASA-Partnern und -Mitarbeitern, die erforderlichen Registrierungsaktivitäten mit ihren Mobilgeräten durchzuführen. Dazu gehören die Erfassung und Validierung ihres Lichtbildausweises (mit Lebenderkennung), ihres Führerscheins und anderer optionaler I-9-Formulare, die von der US-Einwanderungsbehörde (U.S. Citizens and Immigration Service) ausgegeben werden. Die Lösung zur Fernidentitätsprüfung von IDEMIA funktioniert sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräten.

Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der erweiterten Identifizierung (Augmented Identity) und der Erbringung von Dienstleistungen zur Überprüfung von Berechtigungsnachweisen und Identitäten für Regierungsbehörden bietet dieser Zugang der NASA einen Mehrwert, da IDEMIA die NASA-Registrierungen anhand einer Bibliothek von Quelldokumenten, auf die das Unternehmen Zugriff hat, weiter validieren kann, um die Authentizität zu zertifizieren.

"IDEMIA fühlt sich geehrt, die NASA bei der Bereitstellung der sichersten und fortschrittlichsten Verifizierungstechnologie zu unterstützen, die nicht nur die behördlichen Vorgaben übertrifft, sondern auch innovative und ferngesteuerte Lösungen ermöglicht, um der sich ständig verändernden Arbeitsumgebung gerecht zu werden, insbesondere im Hinblick auf die beträchtliche Zunahme der flexiblen und standortunabhängigen Arbeit", erklärt Paul Aronhime, VP of Federal & Commercial Sales bei IDEMIA North America.

IDEMIA ist Marktführer bei der Bereitstellung von Identifikationstechnologie für eine Vielzahl von Bundesbehörden und kann auf eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei diesen Partnerschaften verweisen. Erwähnenswert ist, dass IDEMIA schon mehr als 11 Millionen Menschen im Rahmen des Programms "TSA PreCheck" erfasst hat (Dez. 2013 – Mai 2021). Diese Ergebnisse sind ein Beweis für das langfristige Engagement von IDEMIA, seinen Kunden erstklassige Sicherheitsdienstleistungen zu bieten, und das Unternehmen freut sich auf die Zusammenarbeit mit der NASA bei der Bereitstellung dieser effektiven und nahtlosen Lösungen.

Über IDEMIA

IDEMIA, der weltweit führende Anbieter im Bereich „Augmented Identity‟, stellt eine vertrauenswürdige Umgebung bereit, in der Bürger und Verbraucher gleichermaßen in der Lage sind, ihre täglichen Aktivitäten (wie z. B. Bezahlen, Vernetzen und Reisen) sowohl in der physischen als auch in der digitalisierten Welt auszuführen. Der Schutz unserer Identität ist in der Welt, in der wir heute leben, von allergrößter Bedeutung. Mit unserem entschiedenen Eintreten für „Augmented Identity‟, eine Identität, die für Privatsphäre und Vertrauen sorgt und sichere, authentifizierte und verifizierbare Transaktionen gewährleistet, definieren wir die Art und Weise neu, wie wir denken, wie wir produzieren und wie wir eines der wichtigsten Güter – unsere Identität – für Personen oder Objekte nutzen und schützen, und zwar immer und überall dort, wo es um Sicherheit geht. Wir stellen „Augmented Identity‟ für internationale Kunden aus den Sektoren Finanzen, Telekommunikation, Identitätsdienste, öffentliche Sicherheit und IoT bereit. Mit nahezu 15.000 Mitarbeitern weltweit bedient IDEMIA Kunden in 180 Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.idemia.com/usa / Folgen Sie @Idemia_NA auf Twitter

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210909006155/de/

Contacts

James Fuller
James.Fuller@hkstrategies.com
+1 240 393 1369

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.