Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 57 Minuten
  • DAX

    18.390,37
    -167,33 (-0,90%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.865,26
    -51,54 (-1,05%)
     
  • Dow Jones 30

    40.358,09
    -57,35 (-0,14%)
     
  • Gold

    2.412,20
    +4,90 (+0,20%)
     
  • EUR/USD

    1,0838
    -0,0020 (-0,18%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.315,99
    -527,24 (-0,85%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,75
    +1,86 (+0,14%)
     
  • Öl (Brent)

    77,62
    +0,66 (+0,86%)
     
  • MDAX

    25.150,93
    -147,54 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.323,69
    -20,11 (-0,60%)
     
  • SDAX

    14.249,73
    -40,97 (-0,29%)
     
  • Nikkei 225

    39.154,85
    -439,54 (-1,11%)
     
  • FTSE 100

    8.130,20
    -37,17 (-0,46%)
     
  • CAC 40

    7.485,36
    -113,27 (-1,49%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.997,35
    -10,22 (-0,06%)
     

Icon Solutions begrüßt Führungskräfte von NatWest in seinem Vorstand zur Beschleunigung der Expansion von IPF

LONDON, July 08, 2024--(BUSINESS WIRE)--Icon Solutions gab heute die Stärkung und Expansion seiner strategischen Partnerschaft mit NatWest durch die Ernennungen von Ian Povey, CIO Payments Technology, und Lee McNabb, Head of Payments Strategy and Partnerships, als Vorstandsbeobachter bekannt.

Ian Povey ist ein erfahrener und international anerkannter Produkt- und Technologiemanager für den Zahlungsverkehr. Er überwacht die Modernisierung des Nachlasses der Zahlungstechnologie von NatWest mit Verantwortung für den Lauf, die Veränderung und die kontinuierliche Verfügbarkeit der Zahlungen als systemkritischer Teilnehmer der Branche.

Darüber hinaus ist er Mitglied des Board of Directors von SWIFT.

WERBUNG

Lee McNabb verfügt über umfassende Bankerfahrung im Produkt-, GuV- (P&L, Profit and Loss) und Risikomanagement sowie in der Politikgestaltung und Strategie. Er trat 2018 nach 13 Jahren bei der Co-operative Bank in das Unternehmen NatWest ein, wo er zuletzt für die Zahlungsstrategie und Gesetzesänderungen verantwortlich zeichnete, einschließlich der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) und wichtiger Zahlungssystembeziehungen. Er ist nun für die Formulierung und Definition der Zahlungsstrategie von NatWest verantwortlich.

Die Ernennungen erfolgen im Anschluss an die strategische Investition von NatWest in Icon Solutions im März 2024. NatWest gab darüber hinaus im September 2023 bekannt, dass sich das Unternehmen für das Icon Payments Framework (IPF) entschieden hat, um die Modernisierung des Zahlungsverkehrs der Bank zu beschleunigen, wobei es sich weiter an den neuen globalen ISO 20022 Standards für Zahlungsdatennachrichten orientiert.

Ian Povey kommentierte seine Ernennung folgendermaßen: „NatWest und Icon arbeiten seit 2019 gemeinsam an der Modernisierung des Zahlungsverkehrs. Bei IPF handelt es sich um einen Zahlungsrahmen, der uns befähigt, Änderungen von innen zu ermöglichen, und zu kontrollieren, was wir aufgebaut haben, damit wir neue Zahlungsdienste für unsere Kunden schnell, sicher und kosteneffizient zur Verfügung stellen können."

Lee McNabb kommentierte die Entwicklung mit den Worten: „Unsere Partnerschaft ist der Schlüssel zur Zahlungsstrategie von NatWest, da sie unser kontinuierliches Engagement widerspiegelt, in neue Technologien und Fähigkeiten zu investieren und diese zu nutzen."

Tom Kelleher, Mitbegründer und Commercial Director bei Icon, ergänzte: „Wir freuen uns sehr, Ian Povey und Lee McNabb im Vorstand von Icon begrüßen zu dürfen. Ihre gesammelte Erfahrung und ihr Fachwissen stärken unsere Leistungsfähigkeit weiter, um IPF und unser Dienstleistungsangebot weiterzuentwickeln und die Zahlungstransformation zu vereinfachen."

Betrachten Sie dieses Video, um mehr über Icon und die Partnerschaft von NatWest zur Modernisierung der Zahlungen zu erfahren.

Über Icon Solutions

Icon Solutions ist ein Unternehmen für Zahlungslösungen, das Finanzinstitute mit Technologie, Fachwissen im Zahlungsverkehr und multidisziplinären Dienstleistungen versorgt. Finanzinstitute nutzen diese Fähigkeiten auf ihrem Weg zur Zahlungstransformation, von der Definition ihrer Zahlungsstrategie bis hin zur Beschleunigung IPF-basierter Lösungen, die von seinen eigenen Ingenieurteams, von Icon bzw. einem Systemintegrator entwickelt werden.

Das Icon Payments Framework (IPF) ist Icons wichtigster Beitrag zur Zahlungsbranche. Es stellt den Rahmen dar, der Zahlungsorchestrierungslösungen zugrunde liegt und bildet das Herzstück der zentralen Zahlungsarchitektur von Banken wie Citi, NatWest und BNP Paribas. Durch Nutzung des IPF Software Development Kit können Banken einfach, schnell und sicher Zahlungssysteme mit geringen Gesamtbetriebskosten bereitstellen. Das IPF bietet außerdem eine Reihe zusätzlicher optionaler Module und vorgefertigte Integrationen in Clearing- und Abwicklungssysteme, um die Implementierung durchgängiger Zahlungslösungen zu beschleunigen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240708235049/de/

Contacts

Für weitere Icon Medieninformationen wenden Sie sich bitte an Ellie Fingleton bei iseepr: ellie.f@iseepr.co.uk / +44 (0) 113 350 1922