Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 49 Minuten
  • Nikkei 225

    27.356,42
    +235,89 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    30.273,87
    -42,45 (-0,14%)
     
  • BTC-EUR

    20.540,94
    +13,76 (+0,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    462,59
    +4,18 (+0,91%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.148,64
    -27,77 (-0,25%)
     
  • S&P 500

    3.783,28
    -7,65 (-0,20%)
     

iPhone: Die Prozentanzeige der Batterie kommt zurück - wenn auch anders

·Freie Autorin

Einen schnellen Blick aufs iPhone werfen und prozentgenau erfahren, wie viel Batterie es noch hat? Diese Option hat Apple vor einiger Zeit abgeschafft. Doch die Prozentanzeige soll mit dem Update iOS 16 wiederkommen.

Wie lange hält die Batterie noch? Mit der Abschaffung der Prozentanzeige beim iPhone wurde das zum Ratespiel (Symbolbild: ddp images)
Wie lange hält die Batterie noch? Mit der Abschaffung der Prozentanzeige beim iPhone wurde das zum Ratespiel. (Symbolbild: ddp images)

Mit dem stetigen Wachstum des Bildschirms schrumpfte beim iPhone die Statusleiste, und die Ankunft des iPhone X eliminierte schließlich die Option, sich die aktuelle Batterie-Ladung in Prozent anzeigen zu lassen. Informationen wie Uhrzeit und Internet-Ladebalken mussten neben der Aussparung für die Kameralinse schließlich ebenfalls Platz finden.

So sieht die Batterie-Anzeige jetzt aus

Die Prozentzahl kann man zwar weiterhin einsehen, indem man von der oberen rechten Seite nach unten wischt, doch ein schneller Blick auf den Bildschirm gibt einem mit dem kleinen, variabel gefüllten Batterie-Symbol nur eine sehr grobe Idee von dem Batterie-Status.

Das neueste Update bringt diese Funktion mit der Version iOS 16 nun offenbar zurück, wie die Beta-Version andeutet. Ein Beta-Tester postete einen Screenshot seiner neuen Statusleiste auf Twitter und zeigte damit außerdem, wie die neue Batterie-Anzeige sich von der bisherigen unterscheidet.

Anstatt die Prozentzahl auf der linken Seite des Batterie-Symbols zu platzieren, befindet sich die Zahl jetzt direkt darin.

Nicht jeder will die Prozentanzeige zurück - und nicht jeder bekommt sie

In den Kommentaren unter dem Tweet zeigen sich die einen erleichtert und begeistert über die Rückkehr zu genaueren Batterie-Angaben, während andere kein Interesse an dem alten Feature haben. "Das ist der erste Anreiz, den ich bekommen habe, auf iOS 16 upzudaten", heißt es dort. "So lange man das auch abschalten kann. Ich hasse es, zu sehen, wie die Zahl immer niederiger wird", schreibt ein anderer User.

Wiederum andere sehen sich benachteiligt, weil es dieses Update für ihr iPhone-Modell nicht geben wird. Und tatsächlich soll die Prozentanzeige dem Blog "MacRumors" auch nach dem Update nur auf folgenden Modellen erhältlich sein: iPhone X, iPhone XS und XS Max, iPhone 11 Pro und 11 Pro Max, iPhone 12 und 12 Pro und 12 Pro Max, iPhone 13 und 13 Pro sowie 13 Pro Max.

Wer hingegen ein iPhone Mini, ein iPhone 11 oder ein iPhone XR sein Eigen nennt, muss sich weiterhin mit dem Batterie-Symbol begnügen.

Video: Versteckte iPhone-Funktion: Handschriftliche Nachrichten verschicken